EF bietet kostenlose Online-Sprachkurse & Workshops

April 2020

Pressemiteilung

Während der Coronazeit steht das komplette Programm online gratis zur Verfügung

Düsseldorf, 21. April 2020. In Zeiten von Home-Office, Schulschließungen und Social Distancing bietet der Sprachreiseanbieter EF Education First kostenlose online Sprachkurse & Workshops sowie Präsentationen rund um Reisen, Bildung und Karriere an. Niklas Kukat, Geschäftsführer vom Sprachreiseanbieter EF Education (Deutschland) GmbH: „Wir möchten besonders in der aktuellen Situation für alle Sprachen- und Reisefans da sein. Auch wenn sie nicht ins Ausland reisen können, halten wir an unserer Mission fest, Menschen durch Sprachen und Bildung zu verbinden. Aus diesem Grund stellen wir unser komplettes Angebot online und kostenlos zur Verfügung.“ Der Sprachreiseanbieter EF Education First bietet täglich ein abwechslungsreiches Sprachlernprogramm für jedes Alter, Interesse und Niveau.

1. Der Eierroll-Wettbewerb

In England werden die Eier nicht nur versteckt, sondern auch gerollt. Bunt angemalt, kullern sie an abschüssigen Straßen oder von einem Hügel hinunter, bis die Schale kaputt ist. Das Ei, das den weitesten Weg zurückgelegt hat, gewinnt. Auch in Schottland ist das Eierrollen eine beliebte Tradition. Hier symbolisieren die Eier das Wegrollen der Steine vor dem Grab Jesu.

Language & Politics für Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler können online am virtuellen Fremdsprachenunterricht teilnehmen. EF bietet Englischstunden mit muttersprachlichen Lehrern an. Der Australier Thilo beispielsweise unterrichtet täglich Schulklassen sowie Interessierte jeden Alters und ist bei den Teilnehmern bereits ein echter Corona Hero. Wöchentlich gibt es neue Unterrichtsthemen wie Language & Politics, The Green Deal, Slang, Pop-culture Quiz, Grammatik oder Australian Lifestlye, die spannend sind und Wissen vermitteln. Das Konzept ist interaktiv und auf Kommunikation ausgerichtet, sodass trotz Quarantäne ein Austausch mit anderen stattfindet. Neben Englisch werden auch Kurse in weiteren Sprachen wie Spanisch, Französisch oder Koreanisch angeboten.

Karrierethemen für Berufstätige

Für Berufstätige gibt es eine große Auswahl an gratis Webinaren auf Englisch oder Deutsch. Karrierethemen wie Softskills und Smalltalk sind auf der Agenda ebenso zu finden wie Interviews und Public Speaking Workshops, Vorteile von Mehrsprachigkeit und Branchenspezifisches wie Social Media Trends. Zudem teilen Experten ihr Wissen unter anderem zu den neuesten Vorgaben für Lebensläufe und Bewerbungsunterlagen.

Vorträge zu Fragen wie „Welches Sprachzertifikat benötige ich?“, „Wie bekommt man ein Praktikum im Ausland?“ oder „Was sind die Jobs der Zukunft?“ bieten einen Mehrwert für Schulabgänger, Studenten und Absolventen.

Reisepläne schmieden

Wer die Zeit nutzen möchte, um weiter an seinen Reiseplänen zu schmieden, wird ebenfalls bedient. Live-Chatfunktion für persönliche Beratungen mit Reiseexperten und ehemaligen Reisenden von EF kann man sich Inspiration und Informationen für die zukünftige Reise einholen. Die ausgefallene Sprachreise wird so mit virtuellen Touren durch verschiedene Städte oder die Sprachschulen und mit Tipps für den nächsten Trip wieder wettgemacht.

Mehr Infos und die wöchentliche Agenda inklusive aller Webinare gibt es unter www.ef.de/webinare.

50 Jahre EF Deutschland

Im Jahr 2019 feierte die EF Education (Deutschland) GmbH ihr 50-jähriges Bestehen und verlost in diesem Zusammenhang 50 Sprachreisen zu einer der 54 EF-Sprachschulen weltweit. Im Gewinn enthalten sind ein zweiwöchiger Sprachkurs sowie die Unterkunft und Verpflegung in einem EF Reiseziel der Wahl. Bei Reisezielen in Europa werden zusätzlich die Flugkosten übernommen. Der Preis ist nicht übertragbar. Die Teilnahme ist über die Gewinnspielseite von EF Education First möglich.

Über EF Education First

EF Education First ist ein internationales Bildungsunternehmen mit Schwerpunkt auf Sprachtrainings, Bildungsreisen, internationalen akademischen Abschlüssen und Kulturaustausch. Seit 1969 ist das Unternehmen in Deutschland ansässig und hat seinen größten Standort mit 70 Mitarbeitern in Düsseldorf. Mit dem Ziel, die Welt durch Bildung zugänglich zu machen wurde EF ehemals als „Europeiska Ferieskolan“ (dt.: Europäische Ferienschule) 1965 vom Schweden Bertil Hult gegründet. 1990 wurde die Abkürzung EF in Education First geändert, um die Globalität des Unternehmens zu verdeutlichen. Heute betreibt EF 580 Schulen und Büros in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt, um Schülern, Studenten und Erwachsenen dabei zu helfen, ihre Sprachziele im Ausland zu verwirklichen. Weitere Informationen über EF gibt es auf www.ef.de/pg.

Kontakt

Charlotte Seebode
tts agentur05 GmbH
Tel: +49 (0) 221 925454-814
E-Mail: [email protected]

Download als PDF