Sprachreisen nach England wieder ohne Quarantäne möglich! Kontaktiere uns jetzt: 0211-68857120

Auslandsaufenthalt für Spanisch

Nutzen Sie einen Auslandsaufenthalt um Spanisch zu lernen. Genießen Sie die Strände an der Costa del Sol, bewundern Sie die Schönheit der Alhambra oder besuchen Sie das Prado Museum in Madrid. Unser Schwerpunkt liegt auf dem kommunikativen Lernen direkt vor Ort. So erweitern Sie Ihre Sprachfähigkeiten in kürzester Zeit und lernen zudem viel über das Land und seine Bewohner. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, bei einem Auslandsaufenthalt werden Sie Spanisch ganz neu für sich entdecken.

Auslandsaufenthalt für Spanisch

EF Sprachenjahr

16 + Jahre
6, 9 oder 11 Monate
Ein Sprachaufenthalt mit festen Startterminen und Klassenverbänden, der fließende Sprachkenntnisse und das Eintauchen in neue Kulturen garantiert.
Destination: SpanienCosta Rica

EF Sprachreisen

10 - 18 Jahre
2-24 Wochen
Sprachen lernen im Ausland auf einer Individualreise mit flexibler Dauer oder einer All-inclusive-Gruppenreise mit einem Kursleiter.
Destination: SpanienCosta Rica

EF Sprachreisen

18 - 25 Jahre
2-24 Wochen
An 50 akkreditierten EF Schulen im Ausland erfolgreich eine von 10 Sprachen lernen. Kursbeginn ist jeden Montag.
Destination: SpanienCosta Rica

EF Sprachreisen

25 + Jahre
1-24 Wochen
Fördern Sie Ihre Karriere mit personalisierten Sprachkursen in den spannendsten Städten der Welt. Für Erwachsene und Berufstätige.
Destination: SpanienCosta Rica

Unsere Programme an beliebten Destinationen

Warum sollte ich Spanisch im Auslandsaufenthalt lernen?

Ein solcher Aufenthalt unterscheidet sich in mehreren Bereichen grundlegend vom Spanischunterricht in der Schule oder in lokalen Abendkursen. Während du dort ein- oder zweimal die Woche für wenige Stunden die Anwendung der Sprache übst, ist es am Anfang schwierig, in den Lücken zwischen dem Unterricht nicht auf 0 zurückzufallen.

Wenn du Spanisch dagegen im Auslandsaufenthalt lernst, wendest du die Sprache Tag und Nacht über mehrere Wochen oder sogar Monate an. Im Klassenraum, im Gespräch mit neuen Freunden, auf der Stadtführung oder in der Gastfamilie: du kannst das im Unterricht Gelernte trainieren und ausbauen. Auf diese Weise festigst du deine Sprachkenntnisse und bekommst mehr Selbstbewusstsein in jeglicher Kommunikation auf Spanisch.

Welche Destinationen gibt es für meinen Spanisch Aufenthalt?

Wo du Spanisch lernen möchtest, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Welche spanischsprachige Kultur möchtest du aus nächster Nähe erfahren? Wie weit weg von zuhause sollte der Kurs stattfinden? Bei EF bieten wir dir Destinationen für verschiedene Bedürfnisse an. 

So kannst du im Auslandsaufenthalt Spanisch im exotischen Costa Rica unter Palmen lernen. Unter der warmen Sonne gestaltest du nicht nur deine Lernerfahrung im Klassenzimmer, sondern manifestierst die dort erworbenen Kenntnisse auf von dir ausgewählten Ausflügen. Zwischen Reiten, Surfen und Wandern lernst du jeden Tag neue Vokabeln und schaffst gleichzeitig Erinnerungen, die dich für immer begleiten werden.

Wenn du zum Spanisch lernen dagegen ins historische Spanien reist, führst du das Weltstadtleben, von dem du schon immer geträumt hast. Ob in Barcelona oder Málaga, du bekommst mit den traumhaften Stränden, geschäftigen Plätzen, fantastischer Gastronomie und berühmten Sehenswürdigkeiten alles geboten, was du brauchst, um im Spanisch Aufenthalt Fortschritt beim Sprachenlernen mit einzigartigen Erlebnissen zu verbinden.