UNSERE SCHULEN HABEN GEÖFFNET! Rufe uns an für aktuelle Verfügbarkeiten

Schüleraustausch USA

Mache 2021 einen Schüleraustausch in den USA und verbringe eine unvergessliche Zeit in unseren Traumdestinationen. Entscheide dich zwischen kürzeren Programmen und unserem Austauschjahr in den USA, bei dem du eine Zeit lang eine lokale Schule besuchst. Coole Freizeitaktivitäten und der intensive Kulturaustausch mit dem "American Way of Life" werden dein Englisch auf das nächste Level heben.

Schüleraustausch USA

EF ACADEMY – International Boarding Schools

13 - 19 Jahre
1-5 Jahre
Schulabschluss im Ausland
Lerne und lebe mit Schülern aus 75 Nationen. Erhalte einen Abschluss, der dir den Zugang zu den besten Universitäten ermöglicht.
Destination: USA
Stadt: New YorkLos Angeles

EF Sprachenjahr

16 + Jahre
6, 9 oder 11 Monate
Ein Sprachaufenthalt mit festen Startterminen und Klassenverbänden, der fließende Sprachkenntnisse und das Eintauchen in neue Kulturen garantiert.
Destination: USA
Stadt: New YorkLos Angeles Miami BeachHonoluluSan FranciscoSan DiegoBostonSanta BarbaraSeattle

EF Sprachreisen

10 - 18 Jahre
2-24 Wochen
Sprachen lernen im Ausland auf einer Individualreise mit flexibler Dauer oder einer All-inclusive-Gruppenreise mit einem Kursleiter.
Destination: USA
Stadt: New YorkLos Angeles Miami BeachHonoluluSan FranciscoSan DiegoBostonSanta BarbaraSeattle

EF High School Exchange Year

14 - 18 Jahre
5 oder 10 Monate
Gemeinsam mit Muttersprachlern an einer High School im Ausland lernen und dabei die Kultur des Gastlandes erleben.
Destination: USA

Gründe für einen Schüleraustausch in den USA

Sich im Schüleraustausch in Amerika tausende von Kilometern von der Heimat entfernt Tag und Nacht auf Englisch zu verständigen ist eine großartige Herausforderung, die dich nicht nur akademisch und später beruflich, sondern auch persönlich weiterbringt.

In deiner Gastfamilie und mit Freunden baust du dir ein neues Umfeld auf, das dir Halt und Durchhaltevermögen verleiht. Deine Eltern werden dich nach Ende des Amerika Austauschjahres bei deiner Rückkehr kaum wiedererkennen! Folgende Dinge werden während deiner Zeit im Ausland besonders gefördert:

  • Der Kulturaustausch: Du wirst im USA Austausch voll und ganz in das alltägliche Leben integriert. Events, kleine Rituale und Feiertage wie der 4. Juli oder der Super Bowl werden Teil deiner neuen Realität, die dir einen großartigen Einblick in Land und Leute gewährt. Das Probieren von echten amerikanischen Klassikern wie Bagels und Cesar Salad gehört ebenso dazu wie Smalltalk auf Englisch am Strand, im Museum oder im Einkaufszentrum.
  • Die Karrierevorteile: Während einige Austauschschüler in den USA die Gelegenheit nutzen, um bessere Noten in der Schule zu bekommen, bereiten sich andere auf die Bewerbung für einen Job vor, der Fremdsprachenkompetenzen erfordert. Doch egal, worauf du genau hinarbeitest, wer einen Schüleraustausch in den USA absolviert, wird in Zukunft von dieser bereichernden Erfahrung profitieren.
  • Persönliches Wachstum: Ein Austausch in Amerika – sei es über 3 Monate oder ein Jahr – katapultiert dich in eine völlig unbekannte Umgebung mit fremden Menschen und einer anderen Sprache. Sich weit weg von Zuhause zurechtzufinden lässt dich schnell deine Schüchternheit überwinden, neues Selbstbewusstsein gewinnen und entwickelt dank der neu gewonnenen Freiheit dein Verantwortungsbewusstsein.

Welche Programme gibt es für einen Schüleraustausch in den USA?

Wenn du dich dazu entschlossen hast, einen Austausch in den USA zu machen, stehen dir im Land der Möglichkeiten mit EF alle Türen offen. Du kannst über die Dauer frei entscheiden: möchtest du lieber im Schüleraustausch in den USA für zwei Wochen in den Herbstferien Englisch lernen oder im Sommer sogar mehrere Monate eine Sprachschule besuchen?

Dann bist du auf einer Schülersprachreise in den USA bestens aufgehoben. Bei diesem Programm bestimmst du selbst, wo du untergebracht bist, wie viele Unterrichtsstunden du pro Woche hast und welche Wahlfächer du belegst.

Oder willst du gleich ein komplettes Austauschjahr in den USA an einer lokalen High School verbringen oder sogar in New York oder Pasadena eine EF Academy besuchen? All das und noch mehr ist bei EF möglich.

An welchen Destinationen wird ein USA Schüleraustausch angeboten?

Kaum ein anderes Land auf dieser Welt bietet so viel Vielfalt wie die USA. Von goldenen Sandstränden und Wüstenlandschaften bis hin zu kristallblauen Seen, schneebedeckten Bergen und Metropolen mit beeindruckenden Skylines.

Bei deinem Austauschjahr in die USA hast du wortwörtlich die Qual der Wahl. Welche Destination letztendlich am besten zu dir passt, bestimmt die Programmwahl und deine eigenen Vorstellungen von einem gelungenen Jahr im Ausland. Hier findest du eine Auswahl mit den beliebtesten Schüleraustausch Destinationen in den USA:

Warum sollte ich meinen Amerika Austausch mit EF machen?

Wir haben jahrzehntelange Erfahrung mit der Organisation von Programmen wie dem Austauschjahr in den USA und haben im Rahmen eines Schüleraustauschs bereits Millionen von Austauschschüler begleitet. Du hast mit uns für jeden Schritt deiner Auslandserfahrung einen erfahrenen Partner an deiner Seite.

Verlasse dich auf unsere langjährigen Kompetenzen und habe die beste Zeit deines Lebens bei einem Austauschjahr in den USA! Von deinem ersten Kontakt mit uns bis zum Ende deines Austausches in den USA kannst du dich immer auf EF verlassen. Wir unterstützen dich, stehen dir zu Seite und sind dein persönlicher Experte in allen Fragen.

  • Jahrzehntelange Erfahrung: Seit über 50 Jahren bieten wir unseren Austauschschülern in den USA ein einzigartiges Erlebnis im Austauschjahr.
  • Sicherheit: Dein Komfort und Wohlbefinden hat bei uns oberste Priorität. Auch 2021 treffen wir vor Ort die nötigen Maßnahmen, um deinen Schüleraustausch in den USA zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.
  • Persönliche Betreuung: Mit Büros und lokalen Betreuern hast du EF Mitarbeiter vor Ort, die dir in allen Lebenslagen gerne weiterhelfen. Deine Familie wird beruhigt sein zu wissen, dass du im USA Austausch immer einen persönlichen Ansprechpartner in der Nähe hast!
  • Rundumservice: Direkt von Beginn an stehen wir dir mit unserer freundlichen Beratung und Planungskompetenz zur Verfügung. Von der Entscheidung für ein Programm über die Buchung und Vorbereitung bis hin zur Durchführung vor Ort begleiten wir dich bei jedem Schritt.
  • 100% EF: Wir setzen bei Dingen wie der Suche nach Gastfamilien nicht auf Drittanbieter. Dadurch können wir dir jederzeit die hohe EF Qualität garantieren.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet ein Schüleraustausch in die USA?

Der Preis eines solchen Austauschs in den USA hängt von mehreren Faktoren ab. Hast du vor für einen Monat dort Englisch zu lernen oder möchtest du ein ganzes Austauschjahr in den USA absolvieren? Die Kosten variieren je nach Dauer und Programmart ebenso wie nach buchbaren Extras und der Art der Schule ab.

Es fallen zudem andere Kosten wie beispielsweise für ein Visum an. Du wirst mit Sicherheit auch andere Teile Amerikas erkunden wollen und benötigst außerdem ein Taschengeld für Unternehmungen mit deinen neuen Freunden. All dies solltest du ebenfalls vorher einplanen.

Zur Finanzierung gibt es unterschiedliche Optionen. Falls du für ein Stipendium oder Beihilfen von offizieller Seite nicht in Frage kommst, bieten wir dir bei EF verschiedene Finanzierungshilfen. Falls du und deine Familie mehr über die Möglichkeiten für deinen Schüleraustausch in den USA erfahren möchten, beraten wir euch dazu gern persönlich im Büro, online oder auch telefonisch.

Kann ich einen Schüleraustausch in den USA für 3 Monate machen?

Abhängig vom Programm hast du eine ganze Reihe an Möglichkeiten. Während ein Schüleraustausch in den USA über 2 Wochen, einen oder sogar 3 Monate im Rahmen einer Schülersprachreise möglich ist, kannst du auch ein halbes oder ein komplettes Austauschjahr in den USA absolvieren und dort an einer lokalen High School lernen.

Außerdem hast du für einen USA Schüleraustausch über ein Halbjahr oder ein ganzes Jahr auch die Möglichkeit, an unsere von EF geführten internationalen High Schools zu besuchen.

Es hängt natürlich ganz von deinen persönlichen Vorstellungen und Bedürfnissen ab, welches Austauschprogramm in den USA sich letztendlich am besten für dich eignet. Gerne beraten wir dich zu all deinen Optionen.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Austauschjahr in den USA erfüllen?

Während du unsere Austauschprogramme an unseren EF eigenen Schulen ohne jegliche Vorkenntnisse buchen kannst, benötigst du für ein Austausch an einer lokalen Schule in den USA bestimmte Voraussetzungen. So solltest du in der Lage sein, deine Englischkenntnisse nachzuweisen, und über einen befriedigenden Notenspiegel verfügen.

Zudem durchläufst du einen mehrschrittigen Bewerbungsprozess, der unter anderem das Einreichen von Bewerbungsunterlagen und ein persönliches Gespräch beinhaltet. Für den Aufenthalt an einer der EF eigenen Internate findet ebenfalls ein Bewerbungsablauf statt.

Wo wohne ich während meines Schüleraustauschs in Amerika?

Sowohl in einem High School Austauschjahr in den USA als auch bei einem kürzeren Sprachkurs kannst du bei einer amerikanischen Gastfamilie wohnen. Sie können dich mit deinem Kursort vertraut machen und dir tolle Tipps geben! Dort bist du außerdem fest in die Familienstrukturen integriert und bekommst so kleine Bräuche und große Feste wie Thanksgiving hautnah mit.

Eine derartige Lebensweise hebt für Austauschschüler ihr USA-Erlebnis auf die nächste Stufe, da sie sich nicht nur mit der neuen Kultur eingehend beschäftigen. Du kannst deinen Gastgebern auch ein Stück deiner eigenen Kultur näher bringen, indem du ein traditionelles Gericht für sie zubereitest oder ihnen kleine Traditionen von dir zuhause zeigst.

Dieser intensive Kulturaustausch im USA Schüleraustausch – egal ob über ein komplettes Schuljahr oder in den Sommerferien – wird in Verbindung mit täglichen Gesprächen mit Englisch-Muttersprachlern deine Sprachkenntnisse auf eine ganz neue Stufe heben.

Wenn du 2021 dagegen einen Schüleraustausch in den USA für eine kürzere Zeit, wie zum Beispiel über einen oder 3 Monate planst, hast du zusätzlich je nach Destination die Option, in einem EF Wohnheim im Kursort oder in einigen Städten sogar auf dem Campus zu leben.

So bekommst du einen Vorgeschmack auf das Collegeleben wie im Film. Gemeinsam mit deinen internationalen Mitschülern kannst deine Erfahrungen im Austausch in den USA teilen und spontane Abende in den Gemeinschaftsräumen erleben.

Wie sieht mein Alltag im Austauschjahr in den USA aus?

Du bekommst beim Besuch einer amerikanischen Schule die einmalige Gelegenheit, das Land unbegrenzten Möglichkeiten aus der Perspektive der Einheimischen kennenzulernen und wie ein echter Amerikaner leben. Dieses Land ist eines der vielfältigsten und zugleich politisch und kulturell einflussreichsten Länder der Welt. Bei einem Schüleraustausch in den USA lernst du Menschen mit den verschiedensten Hintergründen kennen und kannst somit die Vielfalt Amerikas aus erster Hand erleben.

Als Austauschschüler in den USA wirst du im Vorfeld mit einem Berater der Schule einen individuellen Stundenplan für den Unterricht zusammenstellen. Fächer beinhalten unter anderem Englisch und amerikanische Geschichte, sodass du die Kultur Amerikas aus erster Hand lernst. Im interaktiven Unterricht an den Schulen wirst du viele Praxis-Aufgaben absolvieren können und zu Gruppenarbeiten ermutigt.

Außerschulische Aktivitäten werden dir das Gefühl geben, in einem amerikanischen High School-Film zu leben: von Cheerleading und Football über das Jahrbuchteam, die Abschlussball-Planung oder die Schülerzeitung bis hin zum Schultheater oder dem Debattierclub ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Du wirst beim Schüleraustausch in den USA schnell feststellen, dass der Teamgeist und das Gemeinschaftsgefühl hier groß geschrieben wird. Nicht selten wirst du daher mit deinen Mitschülern und neuen Freunden zusammenkommen, um Sportturniere zu verfolgen oder Projekte zu starten.

Am Wochenende stehen dann natürlich Ausflüge und Freizeitaktivitäten mit deinen Freunden oder deiner Gastfamilie an. So kannst du sowohl deine amerikanische Stadt und deinen Bundesstaat als auch andere Teile dieses riesigen Landes erkunden und neue Eindrücke gewinnen.

Wann kann ich einen Schüleraustausch in den USA machen?

Unsere Kurzzeitprogramme starten jeden Montag, sodass du das ganze Jahr über jederzeit deinen Austausch nach Amerika antreten kannst. Wenn du stattdessen ein Austauschjahr machst, solltest du dich rechtzeitig erkundigen, wann die Bewerbungsfristen sind, um dir deinen Platz für einen Schüleraustausch in den USA zum nächstmöglichen Schulbeginn zu sichern.

Was muss ich vor Antritt meines Amerika Austauschs beachten?

Du solltest dich rechtzeitig um Dinge wie ein Visum und nötige Versicherungen kümmern. Was du genau für deinen Schüleraustausch in Amerika benötigst, hängt von der Dauer und Programmart ab.

Aber keine Sorge: was auf den ersten Blick kompliziert wirkt, ist mit EF ganz leicht. Denn wir bereiten dich mit Ressourcen, Zugang zu unserer Learning Platform und nützlichen Tipps sorgfältig auf deine Abreise vor und unterstützen dich bei Fragen zur Organisation.

Je nachdem, für welchen Schüleraustausch in Amerika du dich entscheidest, sind beispielsweise Flüge mit inbegriffen und Versicherungen über uns möglich. Erfahre mehr, indem du dir noch heute deine kostenlose Broschüre bestellst!

Wird mein USA Schüleraustausch an meiner Schule anerkannt?

Ob dein Austauschjahr in den USA von deiner Schule anerkannt wird, ist von Schule zu Schule unterschiedlich. Oft hängt dies von der Länge und Zeitraum deines Aufenthalts sowie von der Fächerwahl im Ausland und den Lehrplänen deiner heimatlichen Schule ab. Daher solltest du unbedingt vorab klären, welche Voraussetzungen für die Anerkennung deines USA Austauschs erfüllt werden müssen.

Wie sieht die Vorbereitung für einen Schüleraustausch in den USA aus?

Schon vor deiner Abreise für deinen Amerika Austausch stellen wir über verschiedene Wege sicher, dass du gut vorbereitet bist. Mit monatlichen E-Mails, Vorbereitungshandbüchern, Informationen und den lokalen EF-Büros und Tipps von unseren EF-Ambassadors wirst du besten vorbereitet. Wir garantieren dir, dass du so mehr als bereit bist, all die Chancen und Herausforderungen, die dich bei deinem Austauschjahr in den USA erwarten, zu bewältigen.

Ebenfalls was Besonderes: Vor der Abreise für den Austausch in die USA nehmen alle Austauschschüler an einem offiziellen EF-Vorbereitungstreffen teil. EF-Mitarbeiter erklären dir und deinen Eltern dort, auf was du dich einstellen solltest. Wir decken ein breites Themenspektrum von kulturellen Unterschiedene über den Umgang mit Veränderungen bis hin zu praktischen Dingen wie Versicherung, Flüge und Visa ab.

Anschließend startest du 2021 gut vorbereitet in deinen Schüleraustausch in die USA, indem du im EF Language and Culture Camp vorher dein Englisch auffrischst. Hier hast du die einmalige Gelegenheit, die Kultur des Landes kennenzulernen und vom ersten Tag an neue Freunde zu finden.

Die Nachmittage und Abende im Camp bieten USA Austauschschülern ein volles Programm, von Fußball- und Volleyballspielen bis hin zur Camp-Abschluss-Show! Entdecke außerdem bei einem erlebnisreichen Tagesausflug die Sehenswürdigkeiten von Boston oder New York.

Beim Camp legen wir auch einen Fokus auf deine Englischkenntnisse. Deshalb nimmst du unter der Woche an unterhaltsamen und interessanten Englisch- und Kulturkursen teil. So übst du Englisch sprechen, lesen und verstehen und du erfährst alles über dein Gastland - das Familienleben, das Schulsystem und die Geografie.

Der Unterricht macht Spaß und du wirst garantiert auf alle Aspekte für deinen USA Austausch vorbereitet. Du wirst so ganz entspannt deine Reise starten können!