Auslandsjahr Irland

Auslandsjahr Irland
4.7
910
(910 bewertungen)
4.7

Wenn du dir für dein Auslandsjahr Irland als Ziel aussuchst, wirst du fließend Englisch sprechen lernen. Mit einer entspannten und freundlichen Atmosphäre, großartiger Musik und einer malerischen Landschaft hat Irland Englischschülern viel zu bieten. Ob im Auslandsschuljahr oder im Sprachkurs: Unsere flexiblen Programme in Irland kombinieren Unterricht mit spannenden Aktivitäten und Ausflügen.

EF Sprachreisen

EF Sprachreisen

10 - 19 Jahre
2-24 Wochen
Sprachen lernen im Ausland auf einer Individualreise mit flexibler Dauer oder einer All-inclusive-Gruppenreise mit einem Kursleiter.
Destination: Irland
Stadt: Dublin
EF Sprachreisen

EF Sprachreisen

19 - 25 Jahre
2-24 Wochen
An 50 akkreditierten EF Schulen im Ausland erfolgreich eine von 10 Sprachen lernen. Kursbeginn ist jeden Montag.
Destination: Irland
Stadt: Dublin
EF Sprachreisen

EF Sprachreisen

25 + Jahre
1-24 Wochen
Fördern Sie Ihre Karriere mit personalisierten Sprachkursen in den spannendsten Städten der Welt. Für Erwachsene und Berufstätige.
Destination: Irland
Stadt: Dublin
EF Sprachenjahr

EF Sprachenjahr

16 + Jahre
6, 9 oder 11 Monate
Ein Sprachaufenthalt mit festen Startterminen und Klassenverbänden, der fließende Sprachkenntnisse und das Eintauchen in neue Kulturen garantiert.
Destination: Irland
Stadt: Dublin
EF High School Exchange Year

EF High School Exchange Year

14 - 18 Jahre
Schulhalbjahr oder schuljahr
Öffentliche high school
Gemeinsam mit Muttersprachlern an einer High School im Ausland lernen und dabei die Kultur des Gastlandes erleben.
Destination: Irland

Auslandsjahr Irland

Gratis Katalog bestellen

Unsere Programme an beliebten Destinationen

Warum ein Auslandsjahr in Irland machen?

Irland ist ein Land mit saftig grünen Landschaften, einem reichen kulturellen Erbe, freundlichen Menschen und lebendigen Städten. 

Bei einem Auslandsjahr in Irland kannst du dich vollkommen darauf konzentrieren, deine Englischkenntnisse zu verbessern, so dass du sowohl bei formellen als auch informellen Anlässen selbstbewusst sprechen kannst. Diese Kenntnisse werden dir in deiner Zukunft und in deiner Karriere zugutekommen, egal in welchem Bereich du arbeiten wirst.

Während eines Auslandsjahrs in Irland wirst du auch Gelegenheit haben, die rustikale irische Landschaft zu entdecken, jahrhundertealte Burgen und Schlösser zu besuchen, oder nach Dublin zu fahren, um die Musikszene zu erkunden. 

Der Vorteil eines ganzen Jahres im Ausland ist, dass du in deinem eigenen Tempo lernen kannst und dabei viel Zeit hast, dein Englisch anzuwenden. Schritt für Schritt wirst du dich bei deinem Auslandsjahr in Irland beim Englisch sprechen wohler fühlen.

Welche Möglichkeiten habe ich für ein Auslandsjahr in Irland?

Das Auslandsschuljahr in Irland

Unser Ziel ist es in einem Auslandsaufenthalt in Irland Schülern die Türen zu einer Zukunft als Weltbürger zu öffnen. Ob du nun deine Englischkenntnisse für ein Studium im Ausland verbessern oder deinen Lebenslauf für deinen ersten internationalen Job aufwerten möchtest, bieten sich dir im Auslandsjahr in Irland zahlreiche Gelegenheiten.

Du wirst an einer High School komplett in den Schulalltag und die Kultur eintauchen. Die typisch irische Lockerheit wird dafür sorgen, dass du schnell Anschluss findest. Gemeinsam mit deinen neuen Freunden nimmst du an außerschulischen Aktivitäten oder Ausflügen teil und machst im Auslandsschuljahr in Irland die Erfahrung deines Lebens!

Der Sprachkurs

Eine Sprachreise nach Irland kannst du bereits ab zwei Wochen absolvieren. Jedoch kannst du deinen Aufenthalt im Rahmen eines Auslandsjahres auch auf mehrere Monate bis zu einem Jahr ausdehnen. Dies ist perfekt sowohl für Schüler, die Irland in ihren Ferien erkunden wollen als auch für alle anderen, die sich nach einer längeren Auszeit sehnen. 

Du kannst dein Irland Auslandsjahr mit Wahlfächern personalisieren, was es dir erlaubt, Schwerpunkte zu setzen. So kannst du beispielsweise Interessen nachgehen, intensiver an sprachliche Schwachpunkten arbeiten oder dich auf deine Karriere vorbereiten. Mit speziellen Vorbereitungskursen können wir dich auch fit machen für Sprachexamen wie IELTS.

Ein Praktikum im Ausland

In diesem Programm kombinierst du einen Sprachkurs mit einem anschließenden Auslandspraktikum in Irland. Für alle, die länger ins Ausland wollen, ist dies die perfekte Chance, um Erfahrung und einen wichtigen Eintrag im Lebenslauf zu ergattern. Du wirst in dem Kurs bestens auf das Praktikum vorbereitet und gehst anschließend mit Selbstvertrauen an die neue Aufgabe heran. 

Das Tolle ist neben dem spannenden Einblick in den Arbeitsalltag auch, dass du für dieses englischsprachige Praktikum kein Visum brauchst, da Irland Teil der EU ist und daher unter den Grundsatz der Personenfreizügigkeit fällt.

Was kostet ein Auslandsjahr in Irland?

Wenn du dich auf ein ganzes Auslandsjahr in Irland einlässt, dann hast du bestimmt ehrgeizigere Ziele als nur einen simplen Englischkurs. Unsere Jahresprogramme in Irland bieten dir bestimmt genau das Richtige. Die Kosten für ein Auslandsjahr Irland hängen von vielen Faktoren ab. So kannst du zum Beispiel zwischen unterschiedlichen Programmen, Kursdauern und Unterkünften wählen.

Wenn du Schüler oder Student bist, dann kommst du bei einem Auslandsschuljahr in Irland auf deine Kosten. Du hast bei einigen unserer High Schools oder Universitäten die Möglichkeit, ein Diplom zu erhalten oder nach deinem Abschluss an Partner-Institutionen zugelassen zu werden. 

Ein Aufenthalt in Irland ist eine Investition von Zeit, Energie und Geld. Bei uns kannst du dir sicher sein, dass sich diese Investition auszahlt. Wenn du mehr über das Thema Auslandsjahr Irland Kosten erfahren möchtest, kannst du dir hier die Gratis-Broschüre mit einer Übersicht über unsere Angebote bestellen.

Warum ein Irland Auslandsjahr mit EF machen?

In dem eleganten Gebäude, in dem die EF-Schule zuhause ist, wirst du während deines Auslandsjahres in Irland schnell Fortschritte machen. Der charmante Altbau ist ausgestattet mit innovativen Lerntechnologien und einer neumodischen Einrichtung. 

Die Gegebenheiten vor Ort erlauben es dir, deine Freizeit entweder auf dem campuseigenen Innenhof oder im nahegelegenen Park zu verbringen. Dank der hervorragenden Lage und guten Anbindungen bist du in deinem Auslandsjahr in Irland auch schnell im Herzen Dublins.

Die Hauptstadt Irlands bietet von bunten Ausgehvierteln wie Temple Bar mit alteingesessenen Traditionskneipen bis zu den futuristisch aussehenden Bauwerken des Grand Canal Harbour eine Vielzahl an Eindrücken und Erkundungsmöglichkeiten. Wenn du dich dazu entscheidest, in deinem Auslandsjahr Irland zu entdecken, werden wir dir sowohl bei der Organisation vorab zur Seite stehen als auch vor Ort dein Ansprechpartner sein.

Seit mehr als 50 Jahren ist es unser Ziel, bei der Planung von Reisen wie dem Auslandsaufenthalt in Irland Schülern, Studenten und Erwachsenen nicht nur eine Sprache, sondern auch die Kultur eines Landes näherzubringen. 

Mit unseren abwechslungsreichen und flexiblen Programmen verbesserst du in deinem Irland Auslandsjahr daher deine Englischkenntnisse, während du dir gleichzeitig ein Netzwerk aus Mitstudenten aus aller Welt aufbaust und die grüne Insel von einer ganz neuen Seite kennenlernst.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mir das Leben in Irland vorstellen?

Die Iren sind auch über die Grenzen ihrer Insel hinaus als fröhliches und weltoffenes Volk bekannt. Ob mit einem Guinness oder typischen Pub Food im Lokal, bei spontanen Musik-, Tanz- oder Gesangseinlagen oder einfach im Gespräch, in Irland fühlt man sich dank seiner lebensfrohen Einwohner schnell pudelwohl.

Neben Musik und der Pubkultur haben viele Iren zwei große Lieben. Die erste Leidenschaft ist Sport - und der verbindet bekanntlich! Von Rugby und Gaelic Football über Fußball bis zu Hurling findest du stets ein Team, dass du gemeinsam mit den Einwohnern und deinen neuen Freunden anfeuern kannst.

Die zweite Begeisterung vieler Iren ist die Natur - und das zurecht, denn das Land beeindruckt von den felsigen Küsten bis zu den grünen Hügeln mit wunderschönen Landschaften. Ob Wandern, Camping, Golf, Bootfahren, Reiten oder Radfahren, die Iren wissen die traumhafte Natur vor ihren Haustüren auszunutzen. Hier hast du die Chance, deinen Hobbies nachzugehen oder sogar etwas Neues für dich zu entdecken.

Wie ist das Schulsystem in Irland aufgebaut?

In Irland gibt es wie auch in England drei verschiedene Teile einer Schulbildung: Grundschule, Sekundärstufe und Sixth Form (vergleichbar mit der gymnasialen Oberstufe). Die Sekundärschule ist aufgeteilt in einen sogenannten "junior cycle" und einen "senior cycle". Wie in Deutschland auch haben die älteren Schüler oftmals mehr Freiheiten, wie zum Beispiel zur Mittagspause das Schulgelände verlassen zu dürfen. 

Das erste Jahr des "senior cycle" gilt als "transition year", in dem du neben den Klassikern Mathe, Englisch und Naturwissenschaften auch neue und für deutsche Schüler eher ungewöhnliche Fächer wie Film, Theater, Gesundheit oder Design ausprobieren kannst. In den letzten Jahren bereitest du dich dann auf das Leaving Certificate, das irische Äquivalent zu den englischen A-Levels und dem deutschen Abitur, vor.

Ein wichtiger Unterschied zum deutschen System ist auch, dass es in Irland statt zwei Halbjahren drei Trimester gibt - Herbst, Frühling und Sommer. Dementsprechend gibt es auch was die Ferien angeht leichte Unterschiede. Die Dauer des Schultags ähnelt allerdings dem in Deutschland. Der Unterricht findet meistens zwischen 9 und 15 oder 16 Uhr statt. 

Wie sieht die Schule in Irland aus?

Das kommt darauf an, ob du für einen Englischkurs an die Sprachschule gehst oder einen Schüleraustausch an einer lokalen High School machst.

In Irland ist es anders als in Deutschland an einer High School gang und gäbe, eine Schuluniform zu tragen. Ein weiterer Unterschied ist die Klassengröße, die in Irland oft nur aus bis zu 17 Schülern besteht. Die Schulen sehen alle unterschiedlich aus - einige moderner gehalten, andere in historischen Gebäuden. Auch die Größe und der Aufbau sind stets individuell. Gewisse Annehmlichkeiten wie eine Schulcafeteria für die Mittagspause findest du aber in den meisten.

An der EF Sprachschule musst du dagegen keine Uniform tragen. Die Klassengrößen sind jedoch auch dort klein gehalten, um maximalen Fortschritt zu garantieren. Die Schule in Dublin befindet sich in einem wunderschönen alten Stadthaus, ist jedoch modern eingerichtet und innovativ ausgestattet. Auch hier findest du eine eigene Cafeteria und zudem eine Studentenlounge. 

Wann kann ich ein Irland Auslandsjahr machen?

Ein Auslandsschuljahr in Irland richtet sich nach den Fristen des Schulsystems. Wenn du also ein Auslandsjahr über 5 oder 10 Monate machen möchtest, dann stelle sicher, dass du deine Bewerbung rechtzeitig einreichst. 

Die längeren Auslandsjahr-Programme über mehrere Monate haben in Irland einige Starttermine pro Jahr, die kürzeren Kurse dagegen verfügen über wöchentliche Einstiegsmöglichkeiten. 

Welche Voraussetzungen gibt es für ein Auslandsjahr in Irland?

Auch dies hängt vom gewählten Programm ab. Für die meisten Sprachkurse musst du keine besonderen Vorkenntnisse haben und dich nicht bewerben, sondern kannst einfach einen Kurs und einen Starttermin auswählen.

Wenn du dagegen als Schüler deinen Auslandsaufenthalt an einer High School in Irland verbringst, musst du dich mit entsprechenden Unterlagen bewerben. Außerdem musst du über einen guten Notenspiegel und entsprechende Englischkenntnisse verfügen.