Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

11 unglaubliche Fakten über die Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue ist eins der berühmtesten Wahrzeichen von New York und auch der Welt – und obwohl sie schon 129 Jahre alt ist, schaut die Dame noch großartig aus. Hier sind unsere 11 Lieblingsfakten, die beweisen, dass die Statue mehr wert ist, als nur eine gute Fotogelegenheit im Big Apple.

1. IHR RICHTIGER NAME LAUTET…

Der eigentliche Name der Statue lautet Enlightening the World (Die Welt erhellend) Statue of Liberty. Somit ist der Name “Freiheitsstatue” also nur ein Spitzname. Übrigens, im amerikanischen wird sie auch gerne “Lady Liberty” genannt.

2. VON ROT ZU GRÜN

Die Freiheitsstatue ist aus Kupfer gefertigt und hatte ursprünglich eine glänzende rot-braune Farbe (wie die amerikanische Ein-Penny-Münze). Zur Überraschung aller, änderte die Statue ihre Farbe zu der grün-blauen Patina innerhalb der ersten zwei Jahrzehnte (also, das hätten sie eigentlich wissen sollen!).

3. GRÖSSE DER FREIHEITSSTATUE

Vom Sockel bis zur Fackel gemessen, ist die Statue 93 m hoch und wiegt 225 Tonnen. Als sie im Jahre 1886 errichtet wurde, war sie die größte Eisen-Konstruktion der Welt. Die Dame trägt Sandalen in Größe 879 und hat einen Taillenumfang von 11 m. Du musst 377 Stufen hochsteigen, um durch die 25 Fenster in ihrer Krone sehen zu können – die sieben Zacken repräsentieren die sieben Weltmeere und Kontinente.

4. DAS ABBILD EINER MUTTER

Die Freiheitsstatue wurde von Auguste Bartholdi entworfen, einem französischen Bildhauer. Er modellierte das Gesicht nach dem Abbild seiner Mutter Charlotte, und gewann damit mehr oder weniger sämtliche “Sohn des Jahres” Auszeichnungen für alle Zeiten.

5. EIN TRANSATLANTISCHES GESCHENK

Die Freiheitsstatue war ein Geschenk der Franzosen an die Amerikaner und gedenkt dem Bündnis der beiden Länder während der Amerikanischen Revolution. Seitdem ist die Statue nicht nur ein Symbol der Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie, sondern auch UNESCO Weltkulturerbe.

6. EINE FAHRKARTE NACH AMERIKA

Die Statue wurde fertiggestellt und dem US-Botschafter in Frankreich am 4. Juli 1884 überreicht. Sie verblieb in ihrem Heimatland, bis man sie in 300 Einzelteile zerlegte, in 214 Kisten verpackte und im Jahre 1885 in die USA verschiffte, wo sie wieder zusammengesetzt wurde. Die Reise über den Atlantischen Ozean dauerte eine Woche länger, als geplant und das Schiff, welches die tonnenschwere Statue an Bord hatte, sank beinahe während eines Sturms.

7. ES WERDE LICHT

Zwischen 1886 und 1906 diente die Freiheitsstatue als Leuchtturm. Da aber die Energieversorgung nicht ausreichte, um Schiffe nach Sonnenuntergang zu leiten, stellte das Liberty Lighthouse nach 16 Jahren seinen Betrieb ein.

8. DER DAME‘ TABLETT

Auf dem kupfernen Tablet(t) der Freiheitsstatue– ähnlich eines altmodischen iPads – ist JULY IV MDCCLXXVI (der 4. Juli 1776) eingraviert. Dies ist das Datum, an dem die amerikanische Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet wurde.

9. DIE GOLDENE FACKEL

Die Fackel war für Besucher bis 1916 geöffnet, bis die Black-Tom-Explosion den Rock und die Fackel der Lady Liberty zerstörte. Im Jahre 1986 wurde die Fackel entfernt und durch ein neues, glänzendes Modell ersetzt – die momentane Flamme ist mit 24-karätigen Goldblättern besetzt, während ihr Vorgänger in der Lobby der Statue bewundert werden kann.

10. EIN SCHRITT RICHTUNG FREIHEIT

Falls man den Saum des kupfernen Kleides der Dame heben könnte, würde man erkennen, dass ihr rechter Fuß angehoben ist und dass sie zwischen zerbrochenen Fesseln und Ketten steht – ein Symbol dafür, sich von Tyrannei und Unterdrückung zu befreien.

11. DER BLITZ SCHLÄGT (MEHR ALS) ZWEIMAL EIN

Man geht davon aus, dass die Statue jährlich von bis zu 600 Blitzen getroffen wird. Aber das ist noch nicht alles, was sie wettermäßig ertragen muss. Auch wenn sie unerschütterlich wirkt, 80 km/h schnelle Winde verursachen, dass die Lady Liberty bis zu 8 cm weit schwankt, während es die Fackel sogar auf 15 cm bringt.

 

Erlebe New York und die Freiheitsstatue mit EFMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Reisen