Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

London günstig erleben: 6 tolle Tipps

London günstig erleben: 6 tolle Tipps

So, du möchtest also London mit nur wenig Geld in der Tasche erkunden und bist dir noch nicht sicher, wo du beginnen sollst? Keine Sorge! Obwohl man normalerweise davon ausgeht, dass die Stadt ziemlich teuer ist, so gibt es doch jede Menge kostenlose Dinge, die man machen kann. Wir haben eine Liste mit den besten kostenlosen Dingen, die man in London unternehmen kann, zusammengestellt.

London günstig erleben Tipp 1: Bewundere Klassiker

London ist mit architektonischen Wundern – sowohl modernen als auch historischen – übersät. Es kostet dich keinen Penny, dir solche Glanzstücke wie die St. Paul’s Cathedral, die Robert Albert Hall oder Nelson’s Column am Trafalgar Square von außen anzusehen. Die Skyline der Stadt verändert sich kontinuierlich und bietet dir moderne Meisterwerke neben geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten. Vom London Eye aus kannst du den Big Ben und die Parlamentsgebäude sehen, während der Tower of London und die London Bridge im Schatten des Shards liegen. Um alles sehen zu können? Durch einen schönen langen Spaziergang entlang der Themse.

London günstig erleben Tipp 2: Erkunde London zu Fuß

London ist sehr gut zu Fuß zu erkunden und jedes Viertel scheint eine lebendige Fotostrecke zu sein. Die Straßen der Stadt sind ein Flickenteppich aus architektonischen Meisterstücken, in denen sich stylische Boutiquen, originelle Cafés und Restaurants mit schmackhafter Küche verstecken. Jedes Gebiet hat seinen eigenen ausgeprägten Charme. Das East End platzt fast aus allen Nähten vor lauter angesagten Bars und köstlichem Street Food, das wohlhabende Westviertel bietet grandiose Architektur und großartige Shopping-Möglichkeiten, während der hippe Bezirk Camden einen Zufluchtsort für kreative Leute und Konzertgänger darstellt. Wie also besser und günstiger London erkunden als zu Fuß?

London günstig erleben Tipp 3: Besuche Märkte

London ist überschwemmt mit den verschiedensten Märkten. Schlängle dich durch beliebte Nahrungsmittel-, Blumen- und Antikmärkte, die dir die Möglichkeit bieten, das internationale Flair der Stadt zu erleben. Schlendre durch die Schwaden der eindringlichen Gerüche und Farben des Borough Market, Londons bestem Nahrungsmittelmarkt, schaue dir die einzigartigen Produkte der Antikstände in der Portobello Road an oder besuche Brick Lanes geschäftigen und vielseitigen Sonntagsmarkt, um unterhaltsame und kostengünstige Tage im Freien zu verbringen.

London günstig erleben Tipp 4: Museen & Galerien

Die Hauptstadt Großbritanniens ist die Heimat zahlreicher weltberühmter Museen und Galerien. Und das Beste daran? Die tollsten sind vollkommen umsonst. Ja genau, du kannst London günstig erleben in dem du dir Dinosaurierskelette im National History Museum anschaust oder im Victoria & Albert Museum Statuen bewunderst! Genau dasselbe gilt dafür, dich den Werken da Vincis und Monets in der National Gallery zu nähern und diese unter die Lupe zu nehmen. Du kannst die antiken Schätze im British Museum bewundern. Moderne Kunst in der Tate Modern sowie die klassischen Kunstwerke in der Tate Britain anzuschauen, ist ebenfalls vollkommen umsonst.

London günstig erleben Tipp 5: Royal Parks

Londons makellose Royal Parks bieten dir eine willkommene Pause vom hektischen Treiben der Stadt. Sie sind perfekt, um sich auszuruhen, ein Picknick zu veranstalten und ein paar großartige Schnappschüsse von Londons beeindruckender Skyline zu knipsen. Füttere die Pelikane im St. James’ Park, welcher zwischen der Downing Street und dem Buckingham Palace liegt, geh in den Zoo im Regent’s Park oder unternimm eine Zeitreise im Greenwich Park’s Royal Observatory.

London günstig erleben Tipp 6: Die Royal Family

Kein Trip nach London ist vollständig ohne den Versuch, ein paar der königlichen Hoheiten zu erspähen. Spaziere entlang der Mall zum Buckingham Palace und werde Zeuge des königlichen Prunks sowie der zeremoniellen Wachablösung. Schnapp dir ein Boris Bike (Londons Sharing System für Fahrräder) und erkunde die zauberhaften Kensington Gardens, wo du auch den Kensington Palace vorfinden wirst – die Londoner Residenz des Herzogs und der Herzogin von Cambridge und ihren kleinen Kindern.

Bild oben von: Miguel Mendez, Flickr / Creative Commons, Bilder mitting von rechts nach links: Morten Diesen, Flickr / Creative Commons, Richardjo53, Flickr / Creative Commons, deepstereo, Flickr / Creative Commons, Saadick Dhansay, Flickr / Creative Commons.

Entdecke London mit EFMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Reisen