Was versteht man unter Erasmus Plus?

Unter ERASMUS + (gesprochen "Erasmus Plus") versteht man das von der EU erstellte Programm für allgemeine und berufliche Aus- und Weiterbildung, Jugend und Sport. Es besteht die Möglichkeit über Erasmus + berufliche Weiterbildungsmaßnahmen wie z.B. ein Auslandspraktikum oder ein Sprachkurs im Ausland einen Kostenzuschuss zu erhalten.

EF Education First ist für das Erasmus + Programm als Partnerorganisation registriert und verfügt den notwendigen Programmteilnehmer-Identifikations-Code (PIC). Ein entsprechender Förderungsantrag für Ihr Mobilitätsprojekt im Ausland muss von Ihrem Arbeitgeber bei der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NABIBB) eingereicht werden.

Wichtige Information! Sie haben die Möglichkeit für einen Sprachkurs an einer unserer Sprachschulen im Ausland eine Förderung durch das Erasmus + Programms zu erhalten. Die Höhe der Förderung beträgt 70€ pro Tag (max. 700€).

Sie sind an einem Sprachkurs im Ausland inklusive Förderung durch das Erasmus Plus Programm interessiert? Bestellen Sie jetzt kostenlos unsere Broschüre mit unserem Angebot, sowie weiterführenden Informationen und nutzen Sie das Erasmus + Programm, um Ihre Sprachkenntnisse im Ausland zu verbessern.

Infos zur Förderung durch Erasmus +

Habe ich einen Anspruch auf Erasmus Plus?

Das Erasmus + Programm umfasst verschiedene Mobilitätsprojekte:

  • Mobilitätsprojekte für Studierende und Hochschulpersonal
  • Mobilitätsprojekte für Lernende und Personal im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung
  • Mobilitätsprojekte für Schulpersonal
  • Mobilitätsprojekt für Personal im Bereich der Erwachsenenbildung

Demnach können die folgenden Personengruppen eine Förderung beantragen:

  • Auszubildende, Berufsschülerinnen und -schüler sowie Absolventinnen und Absolventen der genannten Bildungsgänge bis zwölf Monate nach Abschluss
  • Studierende (Bachelor, Master, Doktorat)
  • Mobilitätsprojekte für Schulpersonal
  • Bildungspersonal in Schulen, Berufsschulen, Hochschulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung (z.B. Volkshochschule, Verbände, Vereine)

Wie kann ich die Förderung beantragen?

Die Förderung muss von Ihrer Organisation beantragt werden. Wenn sie selbst als Einzelperson eine Förderung für Ihren Auslandsaufenthalt erhalten wollen, sprechen Sie Ihre Organisation darauf an. Die Organisation muss folgende Schritte durchlaufen:

  • EU-Login beantragen.
  • Teilnehmeridentifikationscode (PIC) beantragen.
  • Loggen Sie sich mit Ihren EU-Login-Kontodaten im Teilnehmerportal ein und registrieren Sie Ihre Organisation. Sie erhalten Ihren eindeutigen 9-stelligen Teilnehmeridentifikationscode (PIC).
  • Beantragen Sie die Förderung im Rahmen des Mobilitätsprojekts bei der Nationalen Agentur beim Bundestinstitut für Berufsausbildung (NABIBB) über das elektronische Antragsformular: Für den Förderungsantrag benötigen Sie außerdem die PIC Nummer der Partnerorganisation.

EF Education First ist als Teilnehmer registriert und verfügt über die erforderliche PIC Nummer, die auf Anfrage gerne zur Verfügung gestellt wird.

Der Antrag muss bis zum 5. Februar eingereicht werden um einen Projektbeginn zwischen dem 01.06. und 31.12.2020 zu ermöglichen.

Die Höhe der Förderung unterscheidet sich je nach Mobilitätsprojekt und ist abhängig von der Aufenthaltsregion im Ausland.

Vorteile des Erasmus+ Programms:

  • Zielgruppe sind nicht nur Studenten, sondern auch Berufsschüler und Bildungspersonal
  • Sammeln wertvoller Auslandserfahrung zum Aufbau von interkultureller Kompetenz
  • Verbesserung der Sprachkenntnisse für die internationale Berufswelt
  • Die Arbeitslosigkeitsrate von jungen Erwachsenen, die im Ausland studiert oder gearbeitet haben, ist 23% geringer als bei ihren Altersgenossen, die nicht unmittelbar an einer Mobilitätsmaßnahme teilnehmen.
  • Anders als beim BaföG muss das Erasmus-Fördergeld nicht zurückgezahlt werden.
  • Ausbildungsbetriebe oder Bildungseinrichtungen mit beantragtem Mobilitätsprojekt können sich als attraktiver Arbeitgeber für neue Auszubildende, Studierende oder Personal positionieren.

Erfahre mehr darüber, ob Erasmus Plus für Dich in Frage kommt, welche Alternativen es gibt und wie Du von einem Förderprogramm wie Erasmus profitieren kannst!

Infos zur Förderung durch Erasmus +

Weitere Informationen zum Thema ERASMUS findest du hier: ERASMUS Programm