Einblicke in unsere internationalen Internate

Warum New York ein toller Ort zum Lernen ist

New York City ist eine weltweit bekannte Hauptstadt der Kultur, Innovation und Kreativität und das Finanzzentrum der USA. Die boomende Metropole ist bekannt für die Hektik ihres rasanten Lebens. Bei so vielen unendlichen Möglichkeiten, die es zu erkunden gibt, könnte der amerikanische Traum von Chance und Selbstbestimmung hier nicht realer sein. Die atemberaubenden Wolkenkratzer, prestigeträchtigen Universitäten und der einzigartige Mix der Kulturen machen die Stadt zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt. Hier sind 10 Gründe, warum wir denken, dass New York ein toller Ort für ein Schulbesuch im Ausland ist und warum New York City sich so gut zum Leben und Lernen eignet.

1. Eine Anlaufstelle für Studenten

Mit über 400 Colleges und Universitäten, darunter die New York University, die Columbia University und die Cornell University, kann New York eine umfassende Ausbildung für Studenten mit allen Interessen bieten. Mehr als 100.000 Studenten aus der ganzen Welt kamen 2017 nach New York, was 11% aller internationalen Studenten entspricht, die in die USA kamen. New York ist zweifellos eine der am meisten von Studenten bevorzugten Städte des Landes, und das aus gutem Grund!

2. Beispiellose Vielfalt in New York

New York ist die Heimat von Menschen aus über 110 Ländern und zufällig einer der am vielfältigsten besiedelten Orte der Welt. In dieser Stadt gibt es Menschen, die alle möglichen religiösen und ethnischen Hintergründe vertreten. Die Möglichkeit, so viele Kulturen an einem Ort zu entdecken, macht das Lernen und Leben in New York City zu einer einzigartigen internationalen Erfahrung.

3. Unbegrenzte Unterhaltung

Es ist unmöglich, sich zu langweilen, wenn man in New York lebt. Egal, was du gerne machst – Theater, Karate oder Minigolf – New York bietet alles. Du kannst deine bisherigen Hobbies problemlos nachgehen, aber gleichzeitig hast du die Möglichkeit neue Interressen zu entdecken. Mit zahlreichen Konzerten und Auftritten, die jeden Tag stattfinden, findest du immer etwas zu unternehmen.

4. USA – das Land der vielen Möglichkeiten

New York ist die Heimat von mehr als 50 Fortune-500-Unternehmen und bietet umfangreiche Möglichkeiten für Schüler und Studenten, die praktische Branchenkenntnisse erwerben möchten. Viele Unternehmen bieten Praktikumsplätze für Schüler an, um ihnen zu zeigen, wie es ist, für ein Multi-Milliarden-Dollar Unternehmen zu arbeiten. Von Modelagenturen bis hin zu Banken gibt es keine Branche, die nicht in dieser Stadt vertreten sind.

5. Ein Wunderland für Buchliebhaber

New York beherbergt fast 100 öffentliche Bibliotheken, die mehr Bücher beherbergen, als du möglicherweise in deinem ganzen Leben lesen könntest. Ihre ruhige und friedliche Umgebung wird dir das Gefühl geben, in der Zeit zurückzublicken. Millionen von Büchern, Karten und Zeitschriften sind in diesen Bibliotheken erhältlich und bieten dir die Möglichkeit, der Außenwelt zu entkommen und mit der Nase im Buch zu verschwinden.

6. Der beste Ort für Feinschmecker

Es gibt mehr als 800.000 Restaurants und Cafés in der Metropole, die alle Arten von Geschmäcken und Küchen abdecken. Diese reichen von 99 Cent Pizzerien bis hin zu Michelin Sterne Restaurants. Egal welche Art von Ernährung du bevorzugst, die New Yorker Restaurants würden dich gut bedienen – es gibt leckere Möglichkeiten für Veganer und Vegetarier gleichermaßen. Wenn du ein Kaffeeliebhaber bist, wirst du feststellen, dass ein Café an jeder Ecke zu finden ist.

7. Die geschäftige Metropole

Jeder, der in New York lebt, wird dir von der lebendigen Kultur erzählen. Die Menschen gehören zu den eifrigsten Menschen, denen man je begegnen wird. Die Arbeitsethik, der sie folgen, ist beispiellos. Es besteht kein Zweifel, dass diese Art von Umgebung dich inspirieren wird, hart zu arbeiten und dich selbst herauszufordern, dich aus deiner Komfortzone herauszubewegen, um deine Erfolgsaussichten in jeglichen Bereichen zu maximieren.

8. Es ist einfach, sich zurechtzufinden.

Das U-Bahn System, das rund um die Uhr in Betrieb ist, ist eine kostengünstige, schnelle und einfache Möglichkeit, überall hin zu gelangen. Wenn die U-Bahn jemals zu überfüllt ist, gibt es Busse, die auch von überall in der Stadt aus erreichbar sind. Wenn du bereit bist, dem Verkehr zu trotzen, kannst du auch bequem mit dem Taxi oder Uber reisen.

9. Kunst und Geschichte

Für alle Kunst- und Geschichtsliebhaber hat New York mehr als 100 Museen mit über 100.000 Artefakten, von der Vorgeschichte bis zur Moderne. Die tief verwurzelte Geschichte der Stadt findet sich sowohl in seinen erstklassigen Museen als auch in seiner historischen Architektur und seinen Nachbarschaften wieder.

10. Zahlreiche grüne Flächen zum Entspannen

Die 180 öffentlichen Parks in der ganzen Stadt sind dein Anlaufpunkt, um Hausaufgaben zu machen, Bücher zu lesen oder einen Spaziergang zu machen. An einem Ort, an dem jeden Tag so viel los ist, können Grünflächen wie Central Park und Bryant Park dir helfen, dem ganzen Wahnsinn und den ganzen Stress auszugleichen. Wenn du eine Pause brauchst, genieß die frische Luft, die friedliche Umgebung und die natürliche Schönheit der Parks der Stadt.


Besuche unsere EF Academy in New York und entdecke die Metropole hautnah.

Leben und Lernen in New York Erfahre mehr!

Beitrag teilen