Einblicke in unsere internationalen Internate

Das A-Z der EF Academy Oxford

A steht für Alumni

Die EF Academy liebt unsere Alumni! Es ist immer wieder spannend zu sehen, welchen Weg unsere Schüler einschlagen und was sie erreichen nachdem sie die EF Academy Oxford verlassen haben.

B steht für Basketball

Wir haben einen von Schülern geführten Basketballverein, der von dem ehemaligen Nationalspieler, Davis, geleitet wird.

C steht für die „Canteen“

Unsere Kantine bietet den Schülern eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Gerichten. Manchmal sogar mit Thementagen wie zum Beispiel der „Greek Night“ oder der „Mexican Night“. Zudem bietet die Kantine auch vegetartische, Gluten- und Laktosefreie Optionen an. Die Kantine verkauft auch tolle Snacks, wie zum Beispiel den „Salted Caramel Brownie“ – den müsst ihr einfach probieren.

D steht für Domino’s Pizza

Bei Anreise der neuen Schüler in diesem Jahr, wurde auch für alle Schüler Pizza bestellt. Was gibt es denn nach einem langen Reisetag besseres, als das Schuljahr mit einer kostenlosen, leckeren Pizza zu starten? Uns fällt nichts ein!

E steht für „Everyday Adventure“

Mal ehrlich, sogar ein ganz normaler Dienstag ist an der EF Academy Oxford ein Abenteuer.

F steht für Facebook

Wenn du es nicht schon getan hast, solltest du auf jeden Fall unserer Facebook-Seite folgen. Hier findest du alle Neuigkeiten über die Schule und bleibst über die Aktivitäten auf dem Laufenden. Los geht’s!

G steht für das Eis von G&D

G&D ist eine bekannte Eismanufaktur in Oxford. Das Eis wird ausschließlich mit lokalen Zutaten hergestellt. Man findet nicht nur traditionelle Geschmacksrichtungen wie Erdbeere und Schokolade, sondern auch einzigartige Geschmacksrichtungen. Lass dich überraschen!

H steht für „Houseparents“

Deine Wohnheimbetreuer sind jederzeit für dich da, um deinen Aufenthalt so bequem und angenehm wie möglich zu machen. Die Wohnheimbetreuer sind genauso international wie unsere Schüler und kommen aus der ganzen Welt, einschließlich Polen, Kuba, Frankreich und Italien.

I steht für das „IB Diploma“

Die Mehrheit unserer Schüler entscheidet sich für das „International Baccalaureate“. Diese Schullaufbahn ermöglicht es den Schülern, eine Vielzahl von Fächern und Themen vertieft zu lernen und außerschulische Fähigkeiten durch Sport und Freiwilligenarbeit zu entwickeln.

J steht für „Je ne sais quoi“

Es gibt viele Momente, in denen sich die Dinge erstaunlich anfühlen, auch wenn man nicht genau weiß, warum. Die Zeit an der EF Academy ist einfach eine ganz besondere.

K steht für “TOK”

Theory of Knowledge: Woher wissen wir, was wir wissen? Ein abstraktes aber unerlässliches Thema im „International Baccalaureate“.

L steht für „Lernen von Lukas Lutz“

Lukas Lutz ist Doktorand an der University of Oxford und hat kürzlich einen Vortrag bei unseren Chemieschülern über Energiespeicherung in der Zukunft gehalten. Leute wie Lukas sind andauernd and der Schule um ihr Wissen zu vermittlen und für Fragen zur Verfügung stehen.

M steht für „Magdalen Bridge“

Diese schöne Brücke verbindet die EF Academy Oxford mit der Innenstadt.

N steht für „Never having to be alone“

Dank großartiger Mitbewohner, spannenden Clubs und der belebten Kantine gibt es keinen Grund, allein sein zu müssen. Es wird immer jemand da sein, mit dem du Zeit verbringen kannst, wenn du möchtest.

O steht für Oxford

Die Stadt der „Dreaming Spires“ – man muss sie einfach lieben.

P steht für Post

In der Cotuit Hall kannst du deine Post und Pakete abholen. Sollte das Heimweh also doch mal eintreten, kannst du dein „Carepaket“ von Zuhause hier in Empfang nehmen. Dadurch verfliegt das Heimweh in null komma nichts.

Q steht für „Quiet Study Areas“

Wie der Name schon sagt, haben wir Ruhebereiche auf dem Campus, in denen die Schüler gerne selbstständig und konzentriert lernen können, ohne von Lärm oder Unterbrechungen gestört zu werden. Diese Bereiche sind auch die bevorzugten Orte des „Spoken Word Poetry Clubs“

R steht für „Rock Climbing“

Du möchtest auch beim Klettern dabei sein? Der Kletterclub findet jeden zweiten Donnerstag an der Oxford Brookes University statt. Melde dich bei unserem Activities Desk dafür an!

S steht für die Schülerlounge

Eine X-Box, Tischtennis, Billiard, Bücher, gemütliche Sofas, das schwarze Brett, Gesellschaftsspiele – Muss man noch mehr sagen?

T steht für Trips

Die Ausflüge und Trips sind kostenlos und es ist ganz einfach sich dafür anzumelden. Innerhalb nur eines Trimesters hatten wir Ausflüge zu New Scientist Live, Kew Gardens, dem Parlament, waren campen, Schlittschuhlaufen, auf einer Gruselwanderung, im Theater und haben die römischen Bäder in Bath sowie Weihnachtsmärkte besucht.

U steht für Universität

An der EF Academy Oxford ist unsere Universitätsplatzierungsrate hervorragend. In nur einem Jahr wurden 23% unserer Schüler in die Top 10 der britischen Universitäten und 17% in die Top 50 der weltweiten Universitäten aufgenommen.

V steht für Ven

Das ist Ven, ein entscheidendes Mitglied des Hausmeisterteams in der Schule. Er sieht oft beschäftigt aus und man sieht ihn meistens schwer beladen über den Campus laufen.

W steht für Winston Churchill

Jedes Jahr machen Erstsemester einen Ausflug zum „Blenheim Palace“, dem alten Zuhause von Winston Churchill. Absolute „House Goals“

X steht für „Extended Essay“

Der erweiterte Aufsatz ist eine beliebte Option bei den Schülern, die ihnen die Möglichkeit geben, eigene Argumente oder Fallstudien zu formulieren. Hier sind zwei Fragen, die in der Vergangenheit untersucht wurden:
„Ist „cost leadership“ oder „differentiation“ für den Erfolg von „Triumph“ besser geeignet?“ – Wei Ling und „Inwieweit kann die UNO für ihre Intervention in den ruandischen Völkermord verantwortlich gemacht werden?“ – Emma F.

Y steht für – YouTube

Want to see our channel?

Z ist für „Zzzz“

Denn am Ende eines aufregenden Tages wünschen sich die Schüler Schlaf, damit sie auch fit für den nächsten Tag sind.

Entdecke die EF Academy Oxford Go!

Beitrag teilen