Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

10 Gründe, warum du Fremdsprachen lernen solltest

Viele von uns haben schon mit dem Gedanken gespielt, eine Fremdsprache (oder sogar mehrere) zu lernen. Doch meist fehlt die Zeit oder auch die Motivation, um das Projekt „Fremdsprache“ nicht nur in Angriff zu nehmen, sondern auch durchzuziehen. Ich möchte dir gerne 10 Gründe vorstellen, warum du unbedingt eine neue Sprache lernen solltet.

1. Du erhältst mehr Selbstvertrauen

Wenn du dazu bereit bist, eine fremde Sprache zu erlernen, wirst du schnell merken, wie das Vertrauen in dich wächst. Die Lernfortschritte verschaffen dir genügend Motivation, weiterhin am Ball zu bleiben. Außerdem wirst du viele Komplimente von anderen erhalten, die sich das selbst nicht zutrauen würden. Sogar Muttersprachler werden von deinem Können beeindruckt sein und sich freuen, dass du ihre Sprache sprichst.

Und keine Sorge, niemand erwartet von dir perfekte Grammatik und Redesicherheit! Du wirst sehen, wieviel positive Rückmeldung du erhältst, wenn du deine neu erworbenen Kenntnisse anwendest. Das wird dir den Mut geben, auch andere Projekte anzugehen, die du dir vorher vielleicht gar nicht zugetraut hast.

2. Du bleibst Fit im Kopf

Das mag möglicherweise etwas paradox klingen, doch das Erlernen einer Fremdsprache trägt durchaus dazu bei, gesund und fit zu bleiben. Durch die Beschäftigung mit Vokabeln und fremder Grammatik bringst du deine Gehirnzellen auf Trab. So wird dein Gehirn trainiert und du steigerst nicht nur dein Erinnerungsvermögen, sondern schneidest laut Umfragen sogar besser bei Tests und Prüfungen ab. Außerdem hat eine Studie des University College London ergeben, dass Menschen, die zwei und mehr Sprachen sprechen, im Alter weniger oft an Krankheiten wie Alzheimer leiden als Gleichaltrige. Du siehst also, dass man nicht nur durch Sport gesund bleiben kann. Man kann auch viel für seine geistige Gesundheit tun, wenn man sich mit einer neuen Sprache beschäftigt.

3. Du hast mehr „Fun“ auf Reisen

Wenn du eine neue Sprache lernst, werden sich auch deine Urlaubsreisen verändern. Anstatt in großen Resorts und Clubhotels zu verweilen oder dich nur in den Touristenzentren aufzuhalten, wirst du vielleicht den Mut aufbringen, dich mehr unter die Einheimischen im Urlaubsland zu mischen. Am Anfang kann das noch etwas beunruhigend sein, aber du wirst schnell merken, wie offen und freundlich die Leute auf dich reagieren, wenn du auf sie zugehst und versuchst, ihre Muttersprache zu sprechen. Zudem wirst du abseits der üblichen Touristenrouten ganz neue Eindrücke von deinem Reiseland sammeln und auch manch Abenteuer erleben. Mit guten Fremdsprachenkenntnissen wird dein Urlaub zu einem spannenden Erlebnis und du wirst mit vielen tollen Erinnerungen nach Hause zurückkehren.

4. Du lernst bessere Entscheidungen zu treffen

Eine Studie der University of Chicago ergab, dass das Erlernen einer Fremdsprache hilft, bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen. Menschen, die zweisprachig aufgewachsen sind, haben mehr Vertrauen in sich selbst und überdenken Dinge häufig nochmal in der anderen Sprache, bevor sie eine endgültige Entscheidung treffen. Eine zweite Sprache könnte also tatsächlich dazu beitragen, die kleinen und großen Entscheidungen des Lebens zu vereinfachen, da wir dadurch offener und ein wenig risikofreudiger werden.

5. Fremdsprachen machen sexy

Britische Dating-Agenturen haben tatsächlich herausgefunden, dass ein Akzent sexy macht. Wenn du also deinen ausländischen Schwarm beeindrucken willst, versuch doch einfach mal, dessen Sprache zu sprechen ohne dich für deinen deutschen Akzent zu schämen. Auf viele Menschen wirkt ein fremder Akzent anziehend und macht dich gerade dadurch zu etwas Besonderem. Du glaubst mir nicht? Dann schau dir die Studie an!

6. Du schliesst neue Freundschaften

Bereits im Sprachkurs wirst du neue Leute kennen lernen und mit dem ein oder anderen entwickelt sich vielleicht auch eine gute Freundschaft. Wer an Sprachreisen teilnimmt, lernt sogar Sprachschüler aus allen Teilen der Welt kennen. Oftmals bleiben die Freundschaften auch nach der Sprachreise bestehen und man besucht sich gegenseitig in den jeweiligen Heimatländern oder bleibt über Social Media in Kontakt. Die neu erworbenen Sprachkenntnisse werden dir auch helfen, mit Menschen anderer Kulturen besser zu kommunizieren. Dadurch kann die eine oder andere tolle Freundschaft entstehen, bei der man viel voneinander lernt.

7. Du kannst woanders leben, arbeiten oder studieren

Eine neue Sprache kann es dir ermöglichen, in einem anderen Land zu leben, zu arbeiten oder dort zu studieren. Vor allem für Abenteurer ist dies die perfekte Chance! Wolltest du schon immer mal an einem herrlichen Südseestrand leben? Oder an einer amerikanischen Universität aufgenommen werden? Fremdsprachen können dir die Türen zu diesen Zielen öffnen. Vielleicht hast du ja Glück und findest deinen Traumjob oder -partner, während du im Ausland unterwegs bist.

8. Du kriegst einen Karriereboost

Heutzutage ist es fast unumgänglich, mindestens zwei Sprachen zu beherrschen, wenn man einen tollen Job finden bzw. die Karriereleiter erklimmen möchte. Bewerber mit weitgefassten Sprachkenntnissen sind bei allen Unternehmen gefragt. Unsere Welt wird immer globalisierter und die großen Firmen sind meist international tätig, weshalb sie von ihren Mitarbeitern erwarten, mit Menschen weltweit kommunizieren zu können. Eine Studie hat sogar ergeben, dass Mitarbeiter mit sehr guten Fremdsprachenkenntnissen häufig ein höheres Gehalt bekommen, als diejenigen, die nicht über diese Fähigkeiten verfügen. Interessanterweise war das die gleiche Studie, die besagt, dass Fremdsprachen sexy machen. Also, Erfolg im Beruf und der Liebe! Was will man mehr!

9. Du erlebst neue Kulturen

Beim Erlernen einer Fremdsprache beschäftigt man sich nicht nur mit dem Auswendiglernen von Vokabeln und dem Herunterbeten von Grammatik, sondern auch mit der Kultur, in der die jeweilige Sprache gesprochen wird. So erhält man Einblicke in den Alltag anderer Menschen, in ihre Traditionen und Denkweise. Dies ist sehr hilfreich, wenn man sich im Ausland zurechtfinden möchte, hilft aber auch bei Geschäftsverhandlungen, da man sein Gegenüber besser versteht. Eine neue Sprache kann deinen Horizont enorm erweitern.

10. Du wirst offener & toleranter

Eine fremde Sprache hilft dir, andere Menschen besser zu verstehen und die Welt mit anderen Augen zu sehen. Alle Menschen werden durch die Kultur, in der sie leben, geprägt und verhalten sich dementsprechend. Du wirst dein Verhalten möglicherweise hinterfragen und mit anderen vergleichen. Zudem kannst du dich besser mit dem, was in anderen Länder als Richtig und Falsch angesehen wird, auseinandersetzen. Du wirst schnell merken, dass die Denk- und Handlungsweisen, die du kennst, vielleicht nicht immer die besten sind und dich toleranter und offener anderen gegenüber zeigen.

Ich hoffe, ich konnte dich überzeugen, eine neue Sprache zu lernen! Gründe gibt es jedenfalls genug.

Abbildungen von Gabriel Saldana und Charles Clegg, Flickr / Creative Commons

Lerne eine neue Sprache mit uns im AuslandMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Sprachen lernen