ETS

Educational Testing Service (ETS) ist die Organisation, die den TOEIC entwickelt und erstellt hat und ihn verwaltet. ETS ist eine amerikanische gemeinnützige Organisation, deren Stammsitz sich in New Jersey befindet, und die zahlreiche gewinnorientierte Niederlassungen auf der ganzen Welt unterhält. Wenn Sie den TOEIC absolvieren, geht der Großteil der Testgebühr an ETS. ETS bewertet den TOEIC auch. Das Testzentrum, in dem man den TOEFL absolviert, erhält den Restbetrag der Testgebühr, um die Sicherheit und Überwachung der korrekten Durchführung des Tests gewährleisten zu können. Ihr TOEIC wird nicht von den Personen im Testzentrum bewertet.

Geschichte

ETS hat den TOEIC in den späten 1970er Jahren auf Bitten eines japanischen Geschäftsmannes entwickelt. Der erste TOEIC wurde 1979 in Japan von ETS durchgeführt. Auch heute noch ist Japan einer der wichtigsten Märkte für den TOEIC, und gemeinsam mit Südkorea stellen diese beiden Länder jedes Jahr 80 % der Absolventen, die den TOEIC machen.

Weitere Tests

ETS veranstaltet nicht nur den TOEIC, sondern steht als Organisation auch hinter dem TOEFL (für akademisches Englisch), dem SAT (für Schüler der amerikanischen High School), dem GRE (für amerikanische Studenten am College) und vielen anderen staatlichen Prüfungen und Tests für Schüler von Primar- und Sekundarschulen in den Vereinigten Staaten von Amerika. ETS ist eine riesige Organisation, die weltweit schätzungsweise 50 Millionen Tests pro Jahr organisiert, durchführt und bewertet. Der von ETS herausgegebene TOEIC wird jedes Jahr von etwa 1,7 Millionen Menschen absolviert.