TOEIC Sprachfertigkeit

Der TOEIC Test zur Sprachfertigkeit ist die erste Hälfte des TOEIC Tests zur Sprachfertigkeit und zum schriftlichen Ausdruck. Der Testteil zur Sprachfertigkeit dauert 20 Minuten und setzt sich aus 11 Sprechaufgaben zusammen. Dieser Testteil hat ein Minimalergebnis von 0 Punkten und ein Maximalergebnis von 200 Punkten. Der TOEIC Test zur Sprachfertigkeit kann nicht einzeln absolviert werden; in der gleichen Testeinheit muss auch der TOEIC Test zum schriftlichen Ausdruck gemacht werden. Der TOEIC Lese- und Hörverständnis ist dagegen ein eigener Test und kann entweder in der gleichen Testeinheit oder als eigene Testeinheit absolviert werden.

Den TOEIC Sprachfertigkeitstest absolvieren Sie an einem Computer, nicht im Beisein einer Person. Sie lesen oder hören die Aufgaben und müssen dann Ihre Antwort aufnehmen. Die Aufnahmen werden gespeichert und zur Bewertung an ETS übermittelt. Ihr TOEIC Sprachfertigkeitswert richtet sich danach, wie flüssig Ihr Englisch ist und wie korrekt Sie die Aufgaben lösen oder beantworten.

Aufbau

Der TOEIC Sprachfertigkeitstest besteht aus 6 Arten von Fragen in einer festgelegten Reihenfolge. Sie müssen diesen Test in der vorgegebenen Reihenfolge absolvieren und können den Test nicht anhalten oder zu einer Frage zurückkehren, die Sie bereits beantwortet haben:

In Teil 1 des TOEIC Sprachfertigkeitstests müssen Sie 2 Texte lesen. Sie sehen jeden Text geschrieben vor sich und müssen ihn laut vorlesen. Sie haben jeweils 45 Sekunden, um sich darauf vorzubereiten und dann noch einmal 45 Sekunden, um den Text vorzulesen. Für jeden Text, den Sie vorlesen, bekommen Sie eine Bewertung zwischen 0 und 3, abhängig von Ihrer Aussprache, Sprachmelodie und Betonung. Das sind die Fragen 1 und 2.

In Teil 2 des TOEIC Sprachfertigkeitstests wird Ihnen ein Bild gezeigt, dass Sie mündlich beschreiben müssen. Sie haben 30 Sekunden, sich darauf vorzubereiten und dann 45 Sekunden, um das Bild detailliert zu beschreiben. Für diese Aufgabe bekommen Sie eine Bewertung zwischen 0 und 3, abhängig von Ihrer Aussprache, Sprachmelodie und Betonung, aber auch von Grammatik und Wortschatz. Das ist Frage 3.

In Teil 3 des TOEIC Sprachfertigkeitstests müssen Sie 3 alltägliche Fragen beantworten, zum Beispiel: "Gibt es einen Ort, an dem Sie regelmässig Urlaub machen?" Für die ersten beiden Fragen haben Sie jeweils 15 Sekunden Zeit, und für die dritte Frage 30 Sekunden. Es gibt in diesem Teil keine Vorbereitungszeit. Die Bewertung für jede Frage liegt wieder zwischen 0 und 3. Das sind die Fragen 4, 5 und 6.

Teil 4 des TOEIC Sprachfertigkeitstests ähnelt dem dritten Teil, nur dass Sie im vierten Teil einige Hintergrundinformationen erhalten und dazu 3 Fragen beantworten müssen. Zum Beispiel sehen Sie ein Plakat für eine Veranstaltung und werden dann gefragt, wann die Veranstaltung stattfindet und wer dort einen Vortrag hält. Die notwendigen Informationen bleiben sichtbar, während Sie die Fragen beantworten. Sie haben 30 Sekunden Zeit, um die Informationen zu lesen, und dann jeweils 15 Sekunden zur Beantwortung der ersten beiden Fragen und 30 Sekunden zur Beantwortung der letzten Frage. Ihre Bewertung für jede Antwort liegt zwischen 0 und 3. Das sind die Fragen 7, 8 und 9.

In Teil 5 des TOEIC Sprachfertigkeitstests müssen Sie sich eine aufgenommene Nachricht anhören, in der ein Problem dargestellt wird, und dann eine Lösung für dieses Problem vorschlagen. Nachdem die Aufnahme mit dem Problem beendet ist, haben Sie 30 Sekunden Zeit, Ihre Antwort vorzubereiten, und dann 60 Sekunden, um Ihre Lösung vorzuschlagen und zu erläutern. Es ist wichtig, dass Sie dabei deutlich machen, dass Sie das Problem vollständig verstanden haben. Ihre Bewertung für diesen Teil liegt zwischen 0 und 5. Das ist Frage 10.

In Teil 6 des TOEIC Sprachfertigkeitstests müssen Sie sich eine kurze Aufnahme zu einem bekannten Thema anhören und dann Ihre Meinung zu diesem Thema erläutern. Sie haben 15 Sekunden Zeit, Ihre Antwort vorzubereiten, und 60 Sekunden zum Sprechen. Auch für diese Aufgabe liegt Ihre Bewertung zwischen 0 und 5. Das ist Frage 11.

Vorgehensweise

Wenn Sie eine Frage im Sprachfertigkeits-Teil des TOEIC gar nicht oder in Ihrer Muttersprache beantworten, gibt das 0 Punkte, daher ist es immer besser, auf Englisch zu antworten, auch wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Antwort korrekt oder vollständig ist. Sie können dann immer noch einen oder zwei Punkte bekommen. Achten Sie darauf, so ruhig und deutlich zu sprechen, wie Sie können, und jede Frage so vollständig wie möglich zu beantworten. Die Person, die Ihren Sprachfertigkeitstest bewertet, befindet sich nicht mit Ihnen im selben Raum, daher können Ihnen Gesten und Gesichtsausdruck in dieser Situation nicht dabei helfen, auszudrücken, was Sie sagen wollen.