Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

13 Fakten über Halloween die du noch nicht wusstest

Besuche ein Spukhaus sorge für einen erhöhten Adrenalinspiegel, schnitze Kürbisse am Lagerfeuer und stopfe dich in einem Schwung mit einer Jahresration Süßigkeiten voll. Es fällt nicht schwer zu verstehen, warum Halloween zu den beliebtesten Festen des Jahres gehört – speziell in den USA. Folgend zeigen wir dir 13 haarsträubende Fakten zum 31. Oktober.

1. ES WAR EINMAL

Ob du es glaubst oder nicht, der Geburtsort von Halloween ist nicht etwa eine Zuckerfabrik: Es gibt das Fest bereits seit etwa 6.000 Jahren und man vermutet, dass es seinen Ursprung etwa 4.000 v.Chr. in Irland hatte.

2. TOT ODER LEBENDIG

Die Wurzeln von Halloween reichen bis zum alten keltischen Fest „Samhain“ zurück – der Feier zum Ende der Erntezeit. Damals glaubten die Gälen, dass die Grenze zwischen der Welt der Lebenden und der Welt der Toten am 31. Oktober ein wenig verschwimmen würde und die Toten zum Leben erwachen und unter den Lebenden verheerenden Schaden anrichten würden. Eine Möglichkeit, die Toten zu erschrecken? Kostüme und Masken tragen.

3. KA-TSCHING!

Nach Weihnachten liegt Halloween auf Platz zwei der kommerziellsten Feste in den USA: Amerikaner geben etwa 6,9 Milliarden Dollar für Halloween aus – das meiste davon für Süßigkeiten, Kostüme und Partys. Außerdem wird ein überraschend hoher Anteil für Haustier-Halloween-Kostüme ausgegeben.

4. WAS HAT DIE TITANIC DAMIT ZU TUN?

Von den 6,9 Milliarden Dollar, die in den USA jährlich ausgegeben werden, fließen 2,08 Milliarden Dollar in Halloween-Süßigkeiten. Und wie viele Süßigkeiten kann man davon kaufen? Etwa 600 Millionen Pfund – was in etwa das Gewicht von 6 Schiffen der Größe der Titanic ausmacht.

5. DIE SÜSSIGKEITEN-RATE

Der Durchschnittsamerikaner isst an Halloween etwa 3,4 Pfund Süßigkeiten – das entspricht dem Gewicht eines kleinen Chihuahuas im Halloween-Kostüm!

6. Halloween und ZUCKER

„Trick-or-Treating“ – das heißt, sich verkleiden und die Nachbarn um Süßigkeiten zu bitten – kann zur köstlich-erfolgreichen Mission werden. Kinder futtern an Halloween etwa 7.000 Kalorien. (Um auf 7.000 Kalorien zu kommen, müsste man 66 Bananen essen.)

7. BUH!

Hast du Angst vor Halloween? Dann leidest du möglicherweise an Samhainophobie – der Angst vor Halloween.

8. HEX, HEX!

Probiere mal aus, deine Klamotten an Halloween auf links zu drehen und rückwärts zu laufen. Die Tradition besagt, dass man dadurch zu Mitternacht einer Hexe begegnen wird.

9. Halloween KÜRBIS-WETTSTREIT

Der schwerste Kürbis der Welt wurde in einem Garten in der Schweiz gezüchtet: Er wog 2.096 Pfund – so viel wie ein kleines Auto.

10. JACK O’LANTERNS

Kürbisse und Halloween gehören zusammen wie Kekse und Weihnachten: An Halloween Kürbisse zu schnitzen macht nicht nur Spaß, sondern soll außerdem böse Geister vertreiben. Also losgeschnitzt!

11. DIE Halloween REGELN BEFOLGEN

Trick-or-Treating ist tatsächlich nur für Kinder: Einige Städte in den USA sind sogar so weit gegangen, Kinder auszuschließen, die mit über 12 Jahren am Trick-or-Treating teilnehmen möchten. In manchen Gegenden werden gegenüber Teenagern, die schummeln und trotzdem am Trick-or-Treating teilnehmen, Strafen in Höhe von bis zu 1.000 Dollar erhoben. (7.000 Kalorien an Süßigkeiten sind die Strafe sicher nicht wert!)

12. SPINNE AM ABEND

Hab keine Angst, solltest du einer Spinne an Halloween begegnen: Es heißt, dass es sich um die Seele einer verstorbenen Liebe handelt, die über einen wacht.

13. DU SCHREIBST Halloween DIE GANZE ZEIT FALSCH

Wir haben es schließlich auch getan. Die korrekte Schreibweise von Halloween ist tatsächlich Hallowe’en.

Abbildung von Nomadic Lass, Flickr / Creative Commons

Erlebe Halloween in den USAMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Kultur