Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

Studienwahl: 6 Studiengänge für Reisefans und Sprachtalente

Studienwahl: 6 Studiengänge für Reisefans und Sprachtalente

Der Bewerbungsschluss für die Universitäten rückt immer näher und die Wahl des passenden Studiengangs ist gar nicht so einfach. Vor allem, wenn du eigentlich lieber im Flugzeug als im Hörsaal sitzen möchtest und deine Wunschliste der Reiseziele lang ist.

Die erste gute Nachricht: Bei einem regulären Studium hat man jedes Semester auch mehrere Monate vorlesungsfreie Zeit, in der sich so manches Reiseziel erkunden lässt. Die zweite gute Nachricht: bei vielen Studiengängen sind Auslandsaufenthalte oder Fremdsprachen integriert.

Sowohl in Deutschland als auch im Ausland kannst du einige Studiengänge auch komplett auf Englisch studieren und Freundschaften mit internationalen Studenten schließen. Wenn du deine Begeisterung für Sprachen und Reisen mit deinem Studium verbinden willst, dann könnten diese Studiengänge genau das Richtige sein:

Tourismus

Wenn du dich für ein Tourismus-Studium entscheidest, erlernst du betriebswirtschaftliches Know-How im Hinblick auf die Besonderheiten der Branche und belegst Module wie z.B. Grundlagen der Tourismuswirtschaft, Interkulturelle Kompetenzen und Fremdsprachen.

Auslandspraktika sind bei vielen Tourismus-Studiengängen integriert und eine super Erfahrung. Schaue am Besten im Studienverlaufsplan nach, welche Möglichkeiten deine Wunsch-Uni anbietet. Zum Beispiel in den Niederlanden sind zusätzlich auch praktische Exkursionen an spannenden Orten üblich. Bei deiner Studiengangswahl kannst du dich je nach Interesse sogar bereits auf z.B. International Tourism, Sporttourismus, Nachhaltiger Tourismus oder Gesundheitstourismus spezialisieren.

International Business

Wenn du dich noch nicht auf eine Branche festlegen möchtest, bietet sich ein international ausgerichtetes BWL-Studium an. Dir wird wirtschaftswissenschaftliches Know-How im internationalen Kontext durch Module wie Marketing, Human Ressources oder Business Englisch vermittelt.

Das Coole an International Business ist, dass bei den meisten Studiengängen ein Auslandssemester an Partnerhochschulen fester Bestandteil ist. Somit ist internationale Erfahrung im Ausland garantiert!

International Relations

Internationale Beziehungen zu studieren hat einige Überschneidungspunkte mit einem International Business Studium, aber wird um die sozialwissenschaftliche Komponente ergänzt. Denn bei diesem Studiengang steht vor allem das Verständnis von ökonomischen und politischen Entwicklungen im Vordergrund.

Die interdisziplinäre Verknüpfung von Rechts-, Wirtschafts-, Politik- und Sozialwissenschaften sorgt für breites Know-How, das du super in einem Auslandspraktikum anwenden kannst. Der Studiengang findet meistens komplett auf Englisch statt, sodass du in jedes internationale Unternehmen einsteigen und dein Fachwissen ausdrücken kannst.

Anglistik

Der beste Weg, in die Kultur eines Landes einzutauchen, ist die Auseinandersetzung mit der Sprache. Im Bereich der Geisteswissenschaften kannst du Sprachen und die Kultur der Sprachräume an vielen Universitäten studieren. Anglistik beschäftigt sich intensiv mit der englischen Sprache, Literatur und Kultur. Dabei wird auch Linguistik und Landeskunde behandelt.

Dabei ist der Unterschied zwischen Amerikanistik und British Studies zu beachten. Du kannst dich für einen der Sprachräume spezialisieren oder einen Kombinationsstudiengang wählen. Durch einen Auslandsaufenthalt in den USA oder Großbritannien kannst du auch einen Fokus legen und dein Studium bereichern.

Dolmetschen

Um als Dolmetscher herum zu kommen und Sprachbarrieren zu überwinden, studierst du schwerpunktmäßig zwei Fremdsprachen und setzt dich außerdem mit Sprach- und Übersetzungswissenschaften auseinander. Sprachdatenverarbeitung und sozial- und kulturwissenschaftliche Module gehören ebenso mit dazu wie auch allgemeinwissenschaftliche Fächer, wie z.B. BWL und Recht.

Ein Praktikum ist auch hier meistens fest integrierter Bestandteil des Studiums und eine gute Gelegenheit im Ausland erste Erfahrungen als Dolmetscher/in zu sammeln. Durch das Studium kannst du ein Sprachniveau nachweisen, dass in internationalen Unternehmen gerne gesehen wird.

Journalistik

Wenn du nicht nur Reisen sondern als „rasender Reporter“ bei aktuellen Geschehnissen vor Ort sein möchtest, könntest du als Auslandskorrespondent aus der Ferne für dein Heimatland berichten. Das benötigte Handwerk und theoretische Hintergründe erlernst du im Studiengang Journalistik.

Ziel ist das Erlernen der Beitragserstellung für die unterschiedlichen Medien. Somit gliedern sich auch die Module häufig nach den Medien Online, Print und Radio. Außerdem werden kommunikationswissenschaftliche Grundlagen und Medienrecht vermittelt.

Vielleicht startest du neben deinem Studium deinen eigenen Reiseblog und berichtest von deinen Auslandsaufenthalten. So weist du nicht nur Auslandserfahrung nach, sondern hast auch eine gute Referenz für deine journalistische Tätigkeit.

Egal für welchen Studiengang du dich entscheidest – bevor es losgeht, in den Semesterferien oder nach dem Abschluss sind in jedem Fall super Gelegenheiten die Welt zu erkunden!

Wenn du dabei schon den Grundstein für dein erfolgreiches Studium und eine internationale Karriere legen möchtest, sind die flexiblen und individuellen Sprachreisen von EF genau das Richtige. Du kannst neben Spaß und Freizeit nicht nur deine Sprachkenntnisse verbessern, sondern auch schon einmal internationale Kontakte knüpfen und wertvolle Auslandserfahrung sammeln.

Zudem kannst du deine Sprachreise auch mit einem Praktikum kombinieren und erste Berufserfahrungen im Ausland sammeln. So kann dein Urlaub an Orten wie zum Beispiel Miami, Kapstadt oder Sydney zum großen Plus in deinem Lebenslauf werden.

Ergänze dein Studium mit einer EF Sprachreise!Mehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Studentenleben