Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

Die 10 besten Städte der Welt für Vegetarier

Die 10 besten Städte der Welt für Vegetarier

Immer mehr Menschen verzichten darauf, Fleisch zu essen, sowohl aus ethischen Gründen als auch für den Umweltschutz. Vegetarisch oder vegan zu leben liegt voll im Trend. Die Zeiten, in denen man mit Salat oder gedämpftem Gemüse und einem Augenrollen abserviert wurde, wenn man nach einem vegetarischen Gesicht auf der Speisekarte fragte, sind längst vorbei. Heute findet man überall auf der Welt Restaurants, Cafés und Bäckereien mit einem vielfältigen Angebot vegetarischer Köstlichkeiten, aber es gibt nach wie vor einige Städte, die durch ein besonders umfangreiches Angebot auffallen.

Ob du nun gänzlich ohne Tierprodukte auskommst oder lediglich neugierig bist, was für Leckereien in diesem Bereich zu haben sind, hier sind die Städte, die du auf dem Schirm haben solltest, wenn du die besten Beispiele vegetarischer Küche erleben möchtest (und unsere Auflistung ist keine Rangfolge, lediglich eine Sammlung).

1. Los Angeles

Wenn es um Gesundheitstrends geht, kannst du darauf wetten, dass LA immer ganz vorn dabei ist. In dieser Stadt leben sehr viele gesundheitsbewusste Menschen, daher gehört vegetarisches Essen schon lange fest in die üppige Restaurantszene von Los Angeles. Die Stadt der Engel ist ein wahres Paradies für jeden Feinschmecker, von den frischen Gerichten bei Vestation bis zum nachhaltigen Konzept von The Green Temple, wo das Essen von umliegenden Bauern und Farmern geliefert wird und direkt frisch auf den Tisch kommt.

2. New York

Es dürfte wohl kaum überraschen, dass auch der Big Apple ziemlich weit oben in der vegetarischen Hitparade rangiert. In New York gibt es mehr als 25.000 Restaurants, von denen viele ein reichhaltiges Angebot vegetarischer Optionen auf der Speisekarte haben. Ladybird, Dirt Candy und Superiority Burger gehören zu den häufig genannten Veggie-Empfehlungen.

3. San Francisco

Eine dritte US-amerikanische Stadt, die ganz sicher in der ersten Liga der Vegetarier spielt, ist San Francisco. Neben unzähligen vegetarischen Restaurants wie dem berühmten Nourish Café, Greens Restaurant und der japanischen Küche, die im Cha-Ya serviert wird, findest du in San Francisco auch das futuristische vegetarische Automatenlokal Eatsa.

4. Seattle

In den letzten Jahren hat Seattle zu den vegetarierfreundlichen Städten Amerikas aufgeschlossen und ihr vegetarisches Angebot ausgeweitet und verbessert. Es gibt inzwischen auch hier eine Vielzahl von Restaurants, die sich über die gesamte Stadt verteilen. Für leckere, einfache Gerichte empfehlen wir das Plum Bistro und den Veggie Grill.

5. Berlin

Die deutsche Hauptstadt hat noch mehr zu bieten als eine erstklassige Kunst- und Modeszene – unter anderem ist sie auch ein echtes Paradies für Vegetarier. Es gibt eine ganze Reihe von Restaurants mit pflanzenbasierter Küche, und das Kopps ist hier sicher das mit dem größten Kultcharakter. Der Gründer isst selbst Fleisch, war aber auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, und das Lokal hat sich dank seiner Kreationen zu einer Lieblingsadresse vieler hier ansässiger Vegetarier und Veganer entwickelt.

6. Toronto

In den vergangenen Jahren hat auch Toronto rapiden und stetigen Zuwachs an pflanzenbasierten Optionen zu verzeichnen. Viele Lokale sind inzwischen auf Vegetarier eingestellt, aber es gibt auch eine ganze Reihe von komplett veganen Restaurants, sodass hier keine Wünsche offenbleiben. Mit einer veganen Speisekarte, die auch an Umwelt und Nachhaltigkeit denkt, zielt Planta darauf ab, innovative Gerichte aus frischen Zutaten höchster Qualität zu kredenzen. Ebenso haben sich Kupfert & Kim dem Umweltschutz verschrieben, bieten wunderbare pflanzenbasierte Kreationen und achten dabei auch besonders auf die Müllvermeidung.

7. Singapur

Die Stadt der Löwen wartet mit einer breiten Palette vegetarischer Restaurants auf, die sich aus den unterschiedlichsten Küchen der Welt zusammensetzt. Wir empfehlen Loving Hut wegen seiner frischen, täglich wechselnden Gerichte, und Herbivore, ein japanisches Restaurant, in dem man köstliches, traditionelles Essen mit modernem Touch bekommt.

8. London

London ist zweifellos die Königin des vegetarischen Essens in England. Aufgrund der unglaublich vielfältigen Bevölkerung dieser Stadt fällt die vegane und vegetarische Auswahl bei all den unterschiedlichen Länderküchen wirklich schwer. Wenn du dich am liebsten durch ein buntes Büffet probierst, wirst du bei Ethos fündig, und wenn dir der Gedanke an ein Abendessen mit vielen kleinen Tellern gefällt, die du mit deinen Freunden teilen kannst, solltest du auf alle Fälle bei Bühler & Co vorbeischauen.

9. Paris

Vor einiger Zeit stellte es noch eine größere Herausforderung dar, in diesem Land der fleischlastigen Spezialitäten ein vegetarisches Gericht zu finden. Aber auch Frankreich hat sich nach und nach an die sich stets wandelnden Essgewohnheiten der Menschen angepasst, und heute verzeichnet das Land mehr als 1.000 vegetarische Restaurants. Paris gibt natürlich auch hierbei den Ton an. Das Hank Restaurant hat zum Beispiel viele köstliche, pflanzenbasierte Gerichte auf der Karte und macht fantastische Veggie-Burger.

10. Sydney

Eine 2016 durchgeführte Studie fand heraus, dass über 2 Millionen Australier Vegetarier sind. Offenbar haben sich viele Aussies dem Fleischverzicht verschrieben, was besonders in Sydney keinerlei Probleme machen dürfte, denn hier finden sich viele vegane und vegetarische Optionen. Wenn du vorhast, diese wunderschöne Stadt zu besuchen, solltest du also unbedingt bei Bodhi und Mother Chu’s einkehren.

Reise in diese Veggie-Traumstädte mit EFMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Kultur