IELTS Schreibfertigkeit

Der Testteil zum Schreiben ist der dritte Teil des IELTS, für den eine Stunde angesetzt ist. Es gibt keine zeitliche Begrenzung zur Bearbeitung der einzelnen Aufgaben, sodass man die Gesamtzeit nach eigenem Ermessen auf die einzelnen Aufgaben aufteilen kann. Der schriftliche Teil kann der letzte Testteil des IELTS am Testtag sein, denn der vierte Teil, Sprachfertigkeit, kann zwar am selben Tag absolviert werden, muss es aber nicht in jedem Fall.

JETZT GRATIS IHR ENGLISCHNIVEAU TESTEN

AUFBAU

Der IELTS Test zum schriftlichen Ausdruck unterscheidet sich bei den beiden Versionen des IELTS, Academic und General Training. In beiden Fällen muss man zwei Aufgaben bearbeiten und die erforderliche Mindestanzahl von Wörtern ist ebenfalls identisch, aber die Aufgaben selbst unterscheiden sich.

Im schriftlichen Test des IELTS Academic besteht die erste Aufgabe aus einem Diagramm oder einer anderen grafischen Darstellung, die der Prüfling mit eigenen Worten beschreiben muss. Es wird empfohlen, etwa 20 Minuten für diese Aufgabe zu verwenden, aber Sie können sich die Zeit selbst einteilen. Ihr Text dazu muss mindestens 150 Wörter lang sein. Bei dieser Version des IELTS besteht die zweite schriftliche Aufgabe darin, ein Problem zu diskutieren oder Ihre Meinung zu einem Thema zu äußern. Der Text dazu muss mindestens 250 Wörter enthalten.

Im schriftlichen Test des IELTS General Training besteht die erste Aufgabe darin, einen Brief zu schreiben. Thema und Empfänger des Briefes stammen dabei aus dem Alltagsleben. So müssen Sie etwa einen Brief an Ihren Vermieter oder Ihren Vorgesetzten schreiben. Wie in der Version IELTS Academic muss der Text mindestens 150 Wörter haben, und die Empfehlung lautet, 20 Minuten darauf zu verwenden. Die zweite Schreibaufgabe ist ein Essay. Sie bekommen ein alltägliches Thema und müssen dazu strukturiert Ihre Meinung aufschreiben. Dieser Text muss mindestens 250 Wörter lang sein.

BEWERTUNG

Der schriftliche Teil des IELTS muss handschriftlich verfasst werden. Ihre Handschrift wird nicht mitbewertet, aber wenn der Korrektor nicht entziffern kann, was Sie geschrieben haben, wird dies Ihr Ergebnis erheblich verschlechtern. Rechtschreibung wird mitbewertet. Sie dürfen dabei die Amerikanische oder Britische Schreibweise verwenden, müssen sich jedoch für eine entscheiden und dabei bleiben. Falsch geschriebene Wörter werden markiert und bei der Bewertung mit eingerechnet.

Der schriftliche Teil des IELTS wird von geschulten Korrektoren mithilfe einer Skala von 0 bis 9 bewertet. Bei der Berechnung des Endergebnisses wird der schriftliche Test gleich gewichtet wie die anderen drei Testteile.