Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

10 Netflixdokus, die dir beim Englischlernen helfen

10 Netflixdokus, die dir beim Englischlernen helfen

Das Englischlernen mit Netflix macht richtig Spaß (Wir haben dir hier und hier einige Serien aufgelistet, mit denen du loslegen kannst), aber noch mehr Sinn macht es, wenn du einen guten Dokumentarfilm oder eine entsprechende Serie anschaust: Du verbesserst deine Grammatik, erweiterst deinen Wortschatz, perfektionierst deine Aussprache UND lernst nebenher auch noch etwas über vielfältige Themen, zum Beispiel Geschichte, Bürgerrechte, Architektur oder gutes Essen – ganz schön erwachsen!

Hier sind 10 der besten Dokumentarsendungen auf Netflix, die sich gut zum Englischlernen eignen:

Icarus

Dieser Film beginnt damit, dass der Filmemacher Bryan Fogel die Wahrheit über Doping im Profisport aufdecken möchte, aber seine Reise verwandelt sich zunehmend in einen Politthriller, wenn er anfängt, immer tiefer in die Welt der Profiligen eintaucht und die dazugehörigen Abgründe enthüllt. Du wirst alles in Frage stellen, was du über Sport zu wissen glaubst, und dich fragen, wie gut Profisportlern denn tatsächlich sind.

The Vietnam War

Wenn du dir diese Geschichte anschauen willst, brauchst du ein bisschen Zeit. SEHR VIEL ZEIT, um genau zu sein, denn es sind insgesamt 17 Stunden Filmmaterial. Ich weiß, ich konnte das zuerst auch nicht fassen. Glücklicherweise ist das Ganze aber sehr gut gemacht und man lernt eine Menge – nicht nur über den Krieg und über amerikanische Politik, sondern auch, was die Sprache und Fachbegriffe zu beiden Themen angeht. Das lohnt sich.

13th

Ich warne euch gleich vor, denn diese Dokumentation lässt die Zuschauer nicht kalt, sondern macht mindestens nachdenklich. Es geht hier um den Umgang mit der schwarzen Bevölkerung in den USA nach der Verabschiedung des 13. Verfassungszusatzes, der im 19. Jahrhundert die Abschaffung der Sklaverei festschrieb. Regie führte hier Ava DuVernay, die auch den preisgekrönten Spielfilm Selma gemacht hat. Auch das spricht für die Qualität dieser Doku.

De Palma

Wenn du Kinofilme liebst, wird dir dieser Einblick in das Leben des Regisseurs Brian De Palma sicher gefallen. Er wird von Noah Baumbach und Jake Paltrow (dem jüngeren Bruder von Gwyneth, für alle Neugierigen!) interviewt und enthüllt die geheime Wahrheit hinter einigen seiner Filme, und erzählt außerdem, wie es war, als seine besten Freunde und Regisseurkollegen George Lucas und Martin Scorsese extrem berühmt wurden, er aber außen vor blieb. Der Klatsch und Tratsch ist das Beste.

Making a Murderer

Diese sehr beliebte Serie hast du vielleicht schon gesehen, aber jetzt gibt es die zweite Staffel, die nicht nur direkt an die erste anschließt, sondern dich auch auf den neuesten Stand bringt, indem sie darüber berichtet, was passiert ist, nachdem die erste Staffel gesendet wurde.

Die Doku-Reihe zeichnet einen Gerichtsfall nach, in dem ein Amerikaner für ein Verbrechen, das er gar nicht begangen hat, zu einer Haftstrafe verurteilt wurde. Hier werden die Motive der Polizei bis ins Detail hinterfragt und immer wieder neue Wendungen enthüllt, die beweisen, dass das wahre Leben oft weit interessanter ist als jede Fiktion. Muss man gesehen haben, wenn man sich auf Englisch über Gesetz und Verbrechen unterhalten möchte.

The World’s Most Extraordinary Homes

Wenn du dich lieber mit leichteren Themen als Kriminalität und Politik beschäftigen möchtest, empfehlen wir dir diese Wohlfühlserie, in der zwei britische Architektur-Enthusiasten jeweils eine Nacht in einem unglaublichen, besonderen Zuhause irgendwo auf der Welt verbringen: Da gibt es das Baumhaus in einem Wald nahe New York, das versteckte Haus auf einer winzigen Insel in Norwegen, das Holzhaus inmitten uralter Bäume in Neuseeland.

Es macht einfach Spaß, ihnen dabei zuzuschauen, und wenn du dich für Architektur interessierst, solltest du hier besonders auf die englischen Fachausdrücke achten.

Chasing Coral

Wenn dir Umweltschutz und Umweltaktivismus am Herzen liegen, dann ist dies die richtige Englischlektion für dich. Korallenriffe sind kostbare Meeresökosysteme, denen der Klimawandel heute schon besonders drastisch zusetzt, weswegen wir sie unbedingt schützen und erhalten müssen.

Diese Doku begleitet ein Team von Forschern, die sich mit dem Ausmaß und der Geschwindigkeit der Korallenbleiche rund um den Globus beschäftigen, mit dem Schwerpunkt auf dem Great Barrier Reef in Australien. Und selbst wenn die Details dich gar nicht so sehr interessieren, bekommst du wunderschöne Landschaften zu sehen, also lohnt sich das Anschauen in jedem Fall.

Dogs

Wie der Name schon sagt, geht es in dieser Reihe um die Beziehungen zwischen Menschen und Hunden. Die Macher bieten dir einen wunderbaren Einblick in das Verhältnis der beiden Spezies, das tausende Jahre der menschlichen Entwicklung mitbestimmt hat, und fragen auch, in welche Richtung sich dieses Verhältnis in Zukunft entwickeln wird.

Wenn du einen Hund hast, wirst du ihn hinterher noch mehr lieben. Wenn du keinen Hund hast, willst du nun endlich auch einen vierbeinigen Freund besitzen. Aber nicht vergessen: Adoptieren ist besser als Kaufen, und ein Hund bedeutet Verantwortung.

Planet Earth

Diese wunderschöne Doku-Reihe wurde ursprünglich im britischen BBC gezeigt und wird vom legendären Naturforscher David Attenborough erzählt. Der ist berühmt für seine beruhigend klingende Stimme, die perfekte Aussprache des Englischen und sein immenses Fachwissen, was die Tierwelt angeht.

Er ist ganz in seinem Element, wenn diese Reihe ihn dabei begleitet, wie er einige der zauberhaftesten, unglaublichsten und geheimsten Aspekte der Welt um uns herum erforscht, die Tag für Tag in der Natur unseres blauen Planeten vorkommen.

Chef’s Table

Wenn du gutes Essen ebenso sehr liebst wie ich, dann findest du so ziemlich jede Sendung übers Kochen hochinteressant. Diese Doku-Reihe stellt in jeder Folge einen anderen Koch ausführlich vor; die meisten davon sind besonders innovativ und haben diverse Auszeichnungen gewonnen.

Du solltest dir auf jeden Fall die Folge über die Milk Bar in New York anschauen, deren Chefkoch berühmt für seine experimentellen Desserts mit Süßigkeiten aus Kindheitstagen und Gebäck ist. Danach würdest du am liebsten die ganze Welt bereisen und so viel essen, wie du kannst (falls du das nicht sowieso bereits vorhattest) – und dabei selbstverständlich perfekt Englisch sprechen. Ist doch klar, oder?

Lerne Englisch mit unsMehr lesen

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Sprachen lernen