Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

Die 10 besten Miami Insider Tipps

Die 10 besten Miami Insider Tipps

Miami ist vieles: Paradies für Strandfans, Inspiration für Modebewusste und Style-Instagrammer, Mekka für Shoppingsüchtige, und ganz nebenbei einer der besten Orte auf der Welt, um ausreichend Vitamin D aufzunehmen. Aber diese Stadt am Strand hat noch so viel mehr zu bieten! Um dir die mühsame Suche nach den besten Spots der Stadt zu ersparen, haben wir hier eine Liste mit den Top 10 Miami Insider Tipps für dich zusammen gestellt.

Insider Tipp 1: SuViche

Unser erster Geheimtipp in Miami ist ein fabelhaftes Restaurant im berühmten Wynwood Viertel. Dieses liegt Abseits von Miami Beach und ist vor allem für seine Graffiti-besprühten Wände bekannt. Nachdem du dir diese bei einem Spaziergang angeschaut hast, empfehlen wir dir einen Boxenstopp bei SuViche, einem Restaurant, das die Küchen Japans und Perus unter einem Dach vereint. Fusion ist hier ein großes Thema, und diese Kombination ist nur ein Beispiel für die aufregende kulturelle Mixtur, von der die Essenskultur in Miami bestimmt wird.

Insider Tipp 2: Soho Beach House, Miami

Die Strände entlang des Ocean Drive sind oft überfüllt und sehr touristisch. Wenn du dich nach etwas mehr Ruhe sehnst, dann fahre ein Stück weiter nach Norden zum Soho Beach House. Auch dort kann es voll werden, schließlich handelt es sich um einen bei Stars beliebten Privatclub mit Hotel. Folge einfach den Paparazzi und lass dich überraschen, wer hier auftaucht. Und wenn die Stars hier ein- und ausgehen, muss der Laden ja gut sein, oder?

Insider Tipp 3: Hyde Beach Club

Du liebst Pool-Partys? Dann wird Miami dein Mekka sein! Begib dich ins berühmte SLS Hotel auf der Collins Avenue. Hier befindet sich auf knapp 800 quadratmetern der wohl coolste und beste Strand-Club der Stadt – der Hyde Beach Club. Egal ob Tag oder Nacht, hier werden Party’s ohne Ende gefeirt.

Insider Tipp 4: El Fresco

Okay, okay – Little Havana in Miami mag zwar kein wirklicher Geheimtipp sein, aber wir wetten mir dir, das du folgedes garantiert noch nicht über das Viertel wusstest! Am Rande von Little Havana hat Dave “Krave” Fila, ein talentierter Streetart-Künstler und Kind dieser Stadt, nämlich das El Fresco ins Leben gerufen, eine coole Oase im Freien, in der er nicht nur seine Kunstwerke präsentiert. Es gibt eine kleine Bühne für spontane Auftritte und genügend Platz für Imbisswagen aller Art, die hier ihre Leckereien anbieten dürfen. Kunst und Futter in entspannter Atmosphäre, was will man mehr?

Insider Tipp 5: Wat Buddharangsi

In Miami tobt das Leben, egal ob tagsüber am Strand, oder Abends entlang der Hauptstraßen. Wenn du nach etwas Ruhe suchst, dann kommt dieser Geheimtipp in Miami ganz recht. Begib dich in die Redland, wo du neben Bauernmärkten und Obstständen auch deine innere Ruhe oder dein Zen finden kannst: Hier befindet sich der buddhistische Theravada-Tempel, der auf den Namen Wat Buddharangsi hört. Lass die Spiritualität dieses Ortes auf dich wirken und geselle dich zu den Mönchen, die hier leben.

Insinder Tipps 6: Stone Age Antiques

Falls du auf alte Dinge, Schnäppchen und Second Hand stehst, dann darfst du Stone Age Antiques am Miami River auf keinen Fall verpassen. Hier findest du massenweise – geradezu haufenweise – Schätzchen und Schickschnack zum Stöbern und Kaufen.

Insider Tipp 7: Rouge in North Beach

Rouge gilt als absoluter Geheimtipp in Sachen französische Küche in ganz Miami. Die Küche verbindet französische und marokkanische Geschmäcker mit bestechender Leichtigkeit, und auch das Ambiente spielt mit den beiden Kulturen. Das Essen musst du unbedingt probieren, aber das Besondere ist wirklich der Innenhof im marokkanischen Stil, der mit Bougainvilleas bepflanzt ist und in dem manchmal Jazzkonzerte stattfinden.

Insider Tipp 8: Manatee Bend Park

Du wolltest schon immer gerne Manatees sehen? Dann begib dich zu unserem Miami Geheimtipp Nr. 8 und bewundere diese wunderschönen Tiere in ihrer freien Wildbahn. Miami ist zwar nicht gerade berühmt für seine Grünflächen, aber der Manatee Bend Park ist eine kleine erfrischende Oase, die zum Entspannen einlädt. Mach es dir auf der Wiese gemütlich und halte Ausschau nach den Seekühen, wie man die skurrilen Meerestiere auch nennt.

Insider Tipp 9: The Cafe at Books & Books

Und jetzt der Geheimtipp für Buchliebhaber: The Cafe at Books & Books findest du an zwei unterschiedlichen Standorten innerhalb der Stadt. Es handelt sich um ein Cafe, das zu einer unabhängigen Buchhandlung gehört und bei dem man Frühstück, Mittag- und Abendessen bekommt. Der Brunch ist allerdings am beliebtesten, und jeden Freitag und Samstagabend kannst du hier gratis Live-Konzerte erleben. Außerdem ergibt sich häufig die Gelegenheit, dir dein Buch signieren zu lassen, denn auch Lesungen stehen regelmäßig auf dem Programm.

Insider Tipps 10: Stiltsville Houses

Unser letzter Geheimtipp sind die wunderschönen Stiltsville Houses. Miete eines dieser Häuse, wenn du dir bei deinem Miami-Besuch etwas Besonderes gönnen möchtest. Diese Häuser sind mehrere Jahrzehnte als und haben ihren Namen von den ‚Stelzen‘ oder Pfählen, auf denen sie errichtet wurden, mehrere Meilen vor der Küste von Miami. Alles was du brauchst, sind ein Boot, um hinzugelangen, einen Batzen Geld und gute Vorausplanung, aber wenn du gern an wirklich ungewöhnlichen Orten übernachtest, dann bist du hier genau richtig!

Entdecke diese Miami Insider Tipps selberMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Reisen