Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

Die 10 besten Restaurants in Brighton für jeden Geschmack

Die 10 besten Restaurants in Brighton für jeden Geschmack

Zum ersten Mal in einem fremden Land zu leben gehört zu den tollsten Erfahrungen im Leben – aber von Zeit zu Zeit kann es sich auch anfühlen wie eine der größten Herausforderungen. Deshalb stelle ich dir in dieser Reihe einige Orte vor, an denen du dich mit Freunden treffen und dich fast wie zu Hause fühlen kannst, auch wenn du gerade weit weg von dort lebst. Beim letzten Mal ging es um Bristol, heute ist Brighton dran!

1. FÜR JAPANER: SUSHI GARDEN

Wenn du dich als Japaner nach traditionellem Essen sehnst, solltest du ganz schnell das Sushi Garden aufsuchen. Dieses schlichte Restaurant in der Preston Street sieht wirklich aus, als hätte man es direkt aus den Straßen von Tokio hierher entführt. Es besitzt genau die richtige kultivierte Atmosphäre. An Wochentagen schließt das Lokal nach dem Mittagessen, öffnet aber um 17:30 Uhr, also gerade rechtzeitig für ein frühes Abendessen nach dem Lerntag.

2. FÜR FRANZOSEN: MANGE TOUT

Dieses schlichte Restaurant bietet nicht nur den französischsten Namen in Brighton: Ich empfehle die leckeren pochierten Eier mit Sauce Hollandaise, auch Eggs Benedict genannt. Außerdem kann man hier in der Sonne der englischen Südküste sitzen und von echten Franzosen bedient werden. Das Lokal hat einige begeisterte Kritiken von französischen Besuchern erhalten, und wenn das kein Gütesiegel ist, dann weiß ich auch nicht. Du findest das Mange Tout in der Trafalgar Street in der North Laine.

3. FÜR NORDAFRIKANER: TASTE OF SAHARA

Lass dich vom Namen dieses arabischen Lokals in der Western Road nicht täuschen, denn es gibt hier natürlich nicht nur Sand. Stattdessen bekommst du Kebab, Lamm-Tajine, Falafel und Lammkoteletts – und viele weitere Gerichte aus dem Libanon und dem Nahen Osten – und deinen eigenen Alkohol darfst du auch mitbringen, wenn du das möchtest.

4. FÜR ITALIENER: CASALINGO

Italienische Sprachschüler fühlen sich hier sofort heimisch, denn das Casalingo ist sehr gemütlich und familiär. Manch ein Gast bleibt stundenlang sitzen, weil es sich einfach so schön traditionell italienisch anfühlt. Sollte man vielleicht nicht jeden Tag machen, sonst wird man womöglich höflich aufgefordert, Platz für andere Gäste zu machen, und das wäre dann doch ziemlich peinlich. Das Casalingo befindet sich in der Preston Street, nahe dem Regency Square.

5. FÜR THAILÄNDER: TOOKTA’S CAFE

In diesem winzigen Thai-Imbiss in der Spring Street (nahe der Western Road) dreht sich alles ums Essen. Wenn du also Lust auf ein schnuckeliges Cafe ohne jeden Schnickschnack hast, dann wirst du dich hier gleich wie zu Hause fühlen. Über das Curry wissen die Gäste so viel Gutes zu berichten, dass der Laden auf Google Reviews fünf Sterne besitzt. Entweder werden hier die Gäste bestochen, oder es ist tatsächlich so gut!

6. FÜR ARGENTINIER: LATINOAMERICA

Mach dich für dieses elegante argentinische Restaurant in der Church Road ruhig ausnahmsweise ein bisschen feiner, denn es handelt sich um einen wirklich schicken Laden, auch wenn die Speisekarte vor allem Sandwiches zu bieten hat. Die Steaks sind allerdings erwartungsgemäß ebenso gut wie die in Argentinien – perfekt also für südamerikanische Sprachschüler, die das Fleisch vermissen, das sie südlich des Äquators genossen haben.

7. FÜR SPANISCHE SPRACHSCHÜLER: OLÉ OLÉ

Wenn du aus Spanien kommst und noch immer nicht in dieser coolen und gemütlichen Tapas-Bar in der Meeting House Lane warst, dann nichts wie hin. Die Inneneinrichtung sieht aus, als wäre sie direkt aus Barcelona importiert, und während du dir die leckersten Häppchen der Stadt schmecken last, gibt es Flamencoshows für das echte spanische Flair.

8. FÜR BRASILIANER: CASA BRASIL

Jeder, der schon einmal in Brasilien gewesen ist, weiß, dass die Brasilianer gern gut und viel essen – in dieser Filiale einer Restaurantkette am Boardwalk seid ihr genau richtig, wenn das euer Ding ist. Ausgebildete Fleischköche, Passadores genannt, marschieren immer wieder an den Tischen vorbei und bieten schmackhaftes, frisch gegrilltes Fleisch an. Das ist ziemlich gefährlich, wenn man beim Essen nicht nein sagen kann. Auch absolut fantastisch: pão de queijo, portugiesische Käsebällchen.

9. FÜR CHINESEN: CHINA GARDEN

Dieses Restaurant in der Preston Street ist eine der ältesten Anlaufstellen für chinesisches Essen in Brighton. Nach einem langen Lerntag kannst du dich dort mit gutem Gewissen an einen Tisch setzen, die Speisekarte wird dich nicht enttäuschen. Wenn du es schaffst, vor vier Uhr nachmittags aufzutauchen, gibt es jeden Tag Dim Sum. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Welt mit Dim Sum gleich viel schöner aussieht. Das ist eine Tatsache.

10. FÜR UNS DEUTSCHE: THE DOG HAUS AT PATTERNS

Zugegeben, es handelt sich nicht wirklich um ein deutsches, Schweizer oder österreichisches Restaurant, aber es hat einen quasi deutschen Namen und Wurst gibt es dort auch, das ist doch schon ganz nah dran. Wir sind nun mal in Brighton, nicht in Berlin: Wir müssen nehmen, was wir kriegen können. Das Dog Haus findest du auf der Marine Parade. Hier kannst du so viele Hotdogs schlemmen, bis du dich satt und kugelrund fühlst.

Erkunde Brighton's RestaurantsMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Reisen