Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

Die 10 besten Städte zum Studieren

Die

Die Entscheidung, wo man studieren soll, ist eine der schwierigsten im Leben und gleichzeitig auch eine der wichtigsten, dafür muss man nicht mal über Studieren im Ausland nachdenken. Und selbst, wenn man auch das Abitur im Ausland gemacht hat, ist die Auswahl doch noch immer zu groß. Darüber nachzudenken, wo man mindestens die nächsten drei Jahre wohnen wird, ist beängstigend: Wird es dir dort auch wirklich gefallen? Wird es sehr teuer werden? Gibt es dort einen McDonald’s? Um dir bei der Entscheidung zu helfen, haben wir zahlreiche europäische Metropolen verglichen und zeigen dir hier, die 10 besten Städte zum studieren.

1. LONDON

Es versteht sich von selbst, dass London weltweit zu einer der beliebtesten Studienstädten zählt. Das kommt nicht überraschend, da sie eine Vielzahl an Universitäten beheimatet, welche jedes erdenkliche Studienfach anbieten: Von angesehenen Wirtschafts- und Politikwissenschaften an der London School of Economics and Political Science (LSE) bis zu Ingenieurwissenschaften und Medizin am Imperial College und den künstlerischen Bereichen an der Goldsmiths University. Wenn es um die Lebensqualität geht (nicht nur ums Studieren), gehört London natürlich auch zu den besten Städten der Welt – mit berühmten Sehenswürdigkeiten, einer unendlichen Auswahl an kulinarischen Highlights, tollen Shopping-Möglichkeiten und einem niemals zu enden scheinendem Nachtleben. Du darfst jedoch nicht vergessen, dass London auch zu den weltweit teuersten Städten gehört und somit ist alles in der Metropole mit einem teuren Preisschild versehen – für uns aber trotzdem die schönste Stadt zum Studieren.

2. BARCELONA

Spaniens coolste Stadt ist auch eine von Europas internationalsten, inklusive einer legendären Partyszene und dem gesundheitsbewussten Konsum von Tapas, was sie zu einer der besten Städte zum studieren macht. In Barcelona kannst du an der Universitat de Barcelona oder der Universitat Politècnica de Catalunya studieren, beide bieten Kurse in Englisch an, falls dein Spanisch noch nicht 100 Prozent bueno ist. Natürlich kannst du auch Spanisch studieren.

3. PARIS

Gibt es einen besseren Ort für ein Auslandsstudium als die Stadt der Liebe? Folge den Spuren von Balzac und Simone de Beauvoir an der weltrenommierten Université Paris-Sorbonne, wühle dich durch die vielen Second Hand-Buchläden im Latinoviertel oder genieße einen Café zwischen den Kursen am Place de l’Odéon. Egal ob du nun Mode, Geschichte oder Wirtschaft studieren möchtest, Paris wird dir als endlose Inspirationsquelle dienen und dir einen weitreichenden urbanen Lebensstil bieten. Ebefalls ein kleines Highlight: Jeder französische Campus in Paris liegt in unmittelbarer Nähe von einem wunderschönen Chateau oder einem historischem Denkmal. Oh, und du kannst sowohl Französisch studieren als auch üben! Pas mal, non?

4. OXFORD

Als die eine Hälfte der berühmten und hochangesehenen britischen Collegestädte (die andere wäre Cambridge), hat Oxford einfach alles: Sie liegt mitten im Grünen, ist aber auch sehr zentral, hat ein aufregendes Studentenleben zu bieten und es gibt mehr bildungsbezogene Geschichte als du dir erträumen könntest. Ja, es mag schwierig sein, an der University of Oxford angenommen zu werden, außer du gehörst zu den Besten der Besten – aber glücklicherweise kannst du das Oxford-Erlebnis auch an der geschätzten Oxford Brookes University bekommen.

5. BERLIN

Du willst (beinahe) kostenlos in einer der hippsten Städte Europas studieren? Dann ist Berlin der perfekte Ort für dich. Vor Geschichte nur so strotzend, wird dich die deutsche Hauptstadt mit ihrer lässigen Atmosphäre, dem lebendigen Nachtleben und unendlichen Grünflächen von den Socken reißen. Schreibe dich an der TU Berlin (Technische Universität Berlin) oder der Humboldt-Universität (eine von Europas angesehensten Universitäten in den Bereichen Kunst- und Geisteswissenschaften) ein und meistere die Sprache Goethes!

6. EDINBURGH

Schottland und England sind schon recht unterschiedliche Orte, umso mehr, wenn du ein Student bist. England hat sonnige Strände und weitläufige Städte, aber Schottland hat seine ganz eigene zerklüftete, exzentrische Persönlichkeit. Edinburgh ist bekannt für die dortige Universitäts-Kultur und bietet ein überschaubares Städteerlebnis – alle positiven Seiten einer Großstadt, aber nicht so überwältigend wie riesige Metropolen wie London.

7. BRISTOL

Was ist so besonders an Bristol? Es handelt sich dabei tatsächlich um die Stadt, in der die meisten Studenten verbleiben, wenn sie einmal ihren Abschluss an einer der beiden städtischen Colleges gemacht haben – der University of Bristol oder der University of the West of England (UWE). Es ist nicht schwer zu erkennen, warum sie bleiben: Bristol ist eine der coolsten Städte Großbritanniens, mit einer lebhaften Partyszene und zahlreichen Kreativunternehmen und somit auch eine der besten Städte zum studieren. Es schadet auch nicht, dass sie direkt im Süden des Inselstaates liegt, nur zwei Stunden von London entfernt und nahe an den besten Stränden Englands.

8. DUBLIN

Die Iren sind berühmt dafür, die besten Partys zu schmeißen, und nirgendwo stimmt dies mehr als in Irlands Hauptstadt, wie unsere Dublin-Geheimtipps verraten. Es ist eine kleine Stadt mit großer Atmosphäre, wodurch die aktive Studentenszene am angesehenen Trinity College zehnmal so anziehend wirkt. Wenn du einmal deinen Abschluss in der Tasche hast, kannst du dich bei den vielen multinationalen Unternehmen bewerben, welche hier ihre europäische Zentrale haben: Unter den momentanen Ansässigen befinden sich Google, Facebook, Uber sowie AirBnB.

9. LYON

Als Heimat solch exzellenter Bildungseinrichtungen wie der EMLYON Business School, des INSA (Institut National des Sciences Appliquées) und der Université Claude Bernard Lyon 1 ist Lyon auch bekannt als die französische Stadt der Gastronomie und ein sehr beliebtes Erasmus-Ziel. Nur zwei Stunden von den französischen Alpen entfernt und 2,5 Stunden von der Küste hat diese übersichtliche, kosmopolitische Stadt sowohl Schnee- als auch Surfsport im Angebot. Lyon hält für ausländische Studenten ein besonderes Willkommen mit zugeschneiderten Services parat: Informationsagenturen, Unterstützung bei der Wohnungssuche …und sogar Jobs für Absolventen. Das hört sich doch perfekt für internationale Studenten an, oder?

10. ROM

Falls du von Kunst oder Geschichte angetan bist, gibt es keinen besseren Ort für ein Auslandsstudium als Rom. Auch bekannt als die Ewige Stadt, ist Rom ein Außenmuseum, welches dich in seinen Bann schlagen wird, bevor du pronto sagen kannst! Nicht nur extrem reich an Kultur, ist diese belebte europäische Hauptstadt voll von Möglichkeiten für Studenten und Absolventen: Studentenverbindungen, akademische Forschung, Gründergelegenheiten, internationale Konferenzen … Erlebe einfach selbst die unglaubliche Energie dieser Stadt und tauche in das Leben in Italien ein.

Mache ein Auslandsstudium mit EFMehr erfahren

Erkunde die Welt und lerne Sprachen im Ausland

Learn more