Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

10 berühmte Hollywood-Stars, die mehr als eine Sprache sprechen

10 berühmte Hollywood-Stars, die mehr als eine Sprache sprechen

Stars sind eigentlich genau wie wir, oder nicht? Na gut, vielleicht haben sie ein paar mehr Follower auf Instagram (oder ein paar Millionen mehr, wer zählt da schon mit?), ABER vielen von ihnen ist ebenso bewusst wie uns, wie viel eine gute Ausbildung und lebenslanges Lernen wert sind, und besonders, wie viel das Erlernen einer Fremdsprache wert ist. Hier kommt unsere kleine Liste von Berühmtheiten, die das mit der Mehrsprachigkeit besonders gut hinbekommen haben: Wenn das nicht zum Lernen inspiriert, was dann?

Bradley Cooper – Englisch und Französisch

Oh bonjour, Monsieur Cooper. Nachdem er Chariots of Fire gesehen und sich in die Sprache verliebt hatte, machte Bradley es sich zur Aufgabe, “Französisch: fließend” zur Liste seiner Talente hinzuzufügen. Dazu verbrachte er unter anderem ein halbes Jahr in Aix-en-Provence. Auf dem roten Teppich konnte Bradley schon mehrfach unter Beweis stellen, dass er die Sprache tatsächlich gewandt beherrscht. Darüber hinaus beeindruckt er französischsprachige Nationen gerne, indem er auf Pressereisen Interviews in ihrer Muttersprache gibt. Wir geraten ins Schwärmen!

Mila Kunis – Russisch und Englisch

Mila wurde in der Ukraine geboren, daher ist ihre Muttersprache Russisch. Und als sie mit Sieben Jahren plötzlich in Los Angeles zur Schule gehen musste, hatte sie gar keine Wahl: Sie musste ganz schnell Englisch lernen. Sie hat ihren weichen amerikanischen Akzent perfektioniert und auch wenn sie ihr Russisch heute nur noch selten braucht, hat sie nichts vergessen. Regelmäßige Unterhaltungen mit den Eltern sorgen dafür, dass das auch so bleibt. Nur für den Fall, dass sie bei einem Interview mit einem russischen Reporter in Moskau Justin Timberlake verteidigen muss (ja, das Video dazu findest du auf YouTube).

Sofia Vergara – Spanisch und Englisch

Schauspielerin und Model Sofia Vergara ist in Kolumbien aufgewachsen und begann ihre Karriere als Moderatorin spanischer Fernsehsendungen in den USA. Aber auf der Schule lernte sie Englisch und hat seither viele Rollen in Film und Fernsehen gespielt (sie ist zum Beispiel Gloria in der Serie Modern Family), den Test für die Erlangung der amerikanischen Staatsbürgerschaft mit voller Punktzahl bestanden und sich mit Joe Manganiello einen echten Frauenschwarm Hollywoods geangelt.

Sandra Bullock – Englisch und Deutsch

Sandras Eltern sind der Grund, wieso die Schauspielerin zweisprachig aufwuchs: Ihr Vater war Offizier der amerikanischen Armee, ihre Mutter eine deutsche Opernsängerin. Als Kind begleitete sie ihre Mutter mehrere Jahre lang auf Tournee durch Europa und lebte in Deutschland. Sie stand sogar einige Male selbst auf der Opernbühne. Obwohl sie sich oft schüchtern gibt, was das Sprechen ihrer Kindheitssprache in der Öffentlichkeit angeht, hat sie mehrfach Dankesreden auf Deutsch gehalten, wenn sie einen Preis bekam, und das nichtsahnende Publikum damit begeistert.

Mark Zuckerberg – Englisch und Chinesisch

Er ist einer der erfolgreichsten Unternehmer unserer Zeit, daher könnte man annehmen, dass der Gründer von Facebook Mandarin-Chinesisch gelernt hat, weil diese Sprache von mehr als einer Milliarde Menschen gesprochen wird. Stimmt schon, eine geschäftstüchtige Entscheidung, aber seine beneidenswerten Sprachkenntnisse sind mindestens ebenso sehr als Liebesgeste zu verstehen, denn Marks Frau ist Chinesin. Er hat sich mit dieser für ihre Schwierigkeit berüchtigten Sprache auseinandergesetzt, um in der Lage zu sein, sich mit ihrer Familie (insbesondere mit ihrer Großmutter) in deren Muttersprache zu unterhalten. Das nenne ich romantisch!

Natalie Portman – Englisch, Spanisch, Deutsch, Japanisch und Hebräisch

Es ist ja schon beeindruckend, wenn man EINE Fremdsprache gelernt hat, aber die UN-Botschafterin und Top-Schauspielerin Natalie Portman beherrscht gleich fünf davon fließend, und zwar Englisch, Spanisch, Deutsch, Japanisch und Hebräisch. Damit steht sie ganz oben auf unserer Liste der #WCW. Als sie drei Jahre alt war, ist sie aus Jerusalem nach Amerika gezogen, hat in der Schule Hebräisch gelernt und als Erwachsene weiter von ihrem Sprachtalent Gebrauch gemacht und ordentlich dazugelernt. Sogar Filmpremieren ließ sie sausen, um auf Prüfungen zu lernen.

Tom Hiddleston – Englisch, Spanisch, Französisch und Griechisch

Dieser Gentleman besitzt nicht nur den perfekten britischen Akzent, sondern auch ein ausgeprägtes Faible für Sprachen, sodass er mit Natalie Portman locker mithalten kann. Gerüchten zufolge spricht Tom neun verschiedene Sprachen, auch wenn er ‘nur’ vier davon fließend beherrscht, nämlich Englisch, Spanisch, Französisch und Griechisch. Wenn er in fremden Ländern dreht oder herumreist, um einen neuen Film zu bewerben, versucht Tom stets, die jeweilige Sprache zu sprechen oder einige Wendungen zu lernen, falls er sie noch nicht beherrscht.

Rita Ora – Englisch und Albanisch

Obwohl Rita bereits als Kleinkind vom Kosovo nach England zog, spricht sie heute noch fließend Albanisch, da sie sich in ihrer Kindheit und Jugend mit ihren Eltern auf ihrer Muttersprache, dem Kosovo-Albanischen, unterhielt. In Interviews spricht Rita oft davon, wie stolz sie ist, eins der wenigen berühmten Gesichter des Kosovo zu sein. Und indem sie sicherstellt, dass die Sprache auch weiterhin Teil ihres Lebens ist, wirbt sie auch für ihre Kultur und bleibt am Boden, egal wie oft ihre Songs in den Charts auftauchen.

Colin Firth – Englisch und Italienisch

Auch jenseits der Leinwand ist Mr. Darcy ein Romantiker, wie er im Buche steht. Er hat Italienisch gelernt um seine Frau, Livia Giuggioli, und ihre Familie zu beeindrucken, und erst kürzlich hat er sogar um die italienische Staatsbürgerschaft ersucht. Er gibt allerdings offen zu, dass sein Akzent besser sein könnte, und dass er am ehesten einen Engländer spielen könnte, der Italienisch spricht, wenn er eine Rolle in einem italienischen Film bekäme…

Sandra Oh – Koreanisch, Englisch, Französisch, Spanisch

Sie hat koreanische Eltern und verbrachte ihre Kindheit in Ottawa in Kanada, daher ist es kaum überraschend, dass Sandra von klein auf mehrsprachig geprägt war. Aber wenn man in einem Land lebt, das eine riesige französischsprachige Bevölkerung besitzt, wieso sollte man sich dann mit Englisch und Koreanisch zufriedengeben? Nachdem die die Sprache der Liebe gelernt hat, während sie in Montreal auf der Schauspielschule war, hat sie sich später auch noch Spanisch angeeignet. Da können wir uns alle eine Scheibe von abschneiden.

Lerne auch eien Fremdsprache wie die StarsMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Kultur