Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

Englisch sprechen wie ein echter Brite

Englisch sprechen wie ein echter Brite

Kennst du die Ausdrücke “guv’nor” oder “blimey”? Wie wär‘s mit „reckon“ oder „bonkers“? Zwar reagieren Nicht-Briten in der Regel etwas verwirrt, wenn sie diese Ausdrücke hören, abhängig davon, aus welcher Ecke des Vereinigten Königreichs jemand stammt, können diese Begriffe aber auch für Briten wenig Sinn machen und urkomisch bis lächerlich rüberkommen. Wenn du wie ein echter Brite klingen und – wo auch immer du dich auf den wunderschönen britischen Inseln befindest – nicht unangenehm auffallen möchtest, solltest du einige Ausdrücke lernen. Hier ist meine Liste mit den schönsten und bizarrsten Ausdrücken (manchmal sind sie auch beides!):

„BLIMEY!“

Wie spricht man das aus? „bl-EYE-mee“

Was bedeutet der Ausdruck? In London ins Leben gerufen, wird der Begriff mittlerweile im gesamten Vereinigten Königreich verwendet, um Überraschung, Aufregung oder Beunruhigung auszudrücken.

Wo kommt der Ausdruck her? Seinen Ursprung hat er im späten 19. Jahrhundert, als Abwandlung der Redewendung „God blind me!“.

„RECKON“

Wie spricht man das aus? „REH-kon“

Was bedeutet der Ausdruck? Er wird im gesamten Vereinigten Königreich verwendet, um auszudrücken, dass etwas ist wie es ist oder dass man an etwas glaubt.

Wo kommt der Ausdruck her? Er entspringt dem niederländischen Wort „rekenen“, was auf Deutsch „rechnen“ bedeutet.

„FULL OF BEANS“

Wie spricht man das aus? Wie man es schreibt.

Was bedeutet der Ausdruck? Er wird verwendet, um jemanden mit viel Energie und Enthusiasmus zu beschreiben.

Wo kommt der Ausdruck her? Es gibt Menschen, die behaupten, dass er aus Australien stammt. Andere sagen, dass er mit Kaffeebohnen zu tun hat. Tatsächlich weiß es keiner so wirklich.

„BONKERS“

Wie spricht man das aus? „BONK-urrs“

Was bedeutet der Ausdruck? Ein lustiges Wort, das jemanden oder etwas als verrückt, wahnsinnig oder exzentrisch bezeichnet.

Wo kommt der Ausdruck her? Wahrscheinlich von dem Klang, der entsteht, wenn jemand von etwas getroffen wird, z. B. wenn jemand einen Schlag auf den Kopf bekommt.

„ON YOUR BIKE!“

Wie spricht man das aus? „Onn yur byhke.“

Was bedeutet der Ausdruck? Eine höfliche und dennoch leicht irritierende Art, jemandem mitzuteilen, dass er gehen soll. Umso irritierender, wenn man tatsächlich auf dem Fahrrad davon fährt.

Wo kommt der Ausdruck her? Herkunft unbekannt. Die Geheimnisse der Sprache!

„ROW“

Wie spricht man das aus? Der Ausdruck reimt sich auf das englische Wort für Kuh, also „cow“.

Was bedeutet der Ausdruck? Der britische Ausdruck für eine „Auseinandersetzung“, bei der man laut mit jemandem diskutiert.

Wo kommt der Ausdruck her? Herkunft unbekannt. Die Geheimnisse der Sprache ( – die Zweite)!

„GIVE YOU A RING“

Wie spricht man das aus? Der Ausdruck reimt sich auf das englische Wort für singen, also „sing“.

Was bedeutet der Ausdruck? Die Amerikaner sagen „I’ll call you“, wir Briten sagen jedoch „I’ll give you a ring“. Mach bloß nicht den Fehler und erwarte tatsächlich einen Ring an deinem Finger!

Wo kommt der Ausdruck her? Wahrscheinlich von dem Klang eines alten Telefons.

„GUV’NOR“

Wie spricht man das aus? „GHUV-nah“.

Was bedeutet der Ausdruck? Die Menschen im Londoner East End (bekannt als Cockney) benutzen den Ausdruck – in der Regel scherzhaft – wenn sie jemanden anreden, der einen höheren Status besitzt als sie selbst.

Wo kommt der Ausdruck her? Vermutlich aus dem Viktorianischen Zeitalter, als die Menschen gegenüber Autoritätspersonen ihren Respekt zum Ausdruck bringen mussten.

Du denkst, du hast den Dreh raus, was britische Sprichwörter angeht? Wende sie auf deinem nächsten UK-Trip an und gehöre dazu. Happy traveling!

Englisch lernen mit EFMehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich