Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

So feierst du das perfekte Halloween ohne das Haus zu verlassen

So feierst du das perfekte Halloween ohne das Haus zu verlassen

Seit 2000 Jahren feiern Menschen das, was wir heute als Halloween kennen. Das Ganze hat seinen Ursprung in Irland, wo die Kelten ‘Samhain’ begingen, ein Fest zu Ehren der Toten und um den Winter willkommen zu heißen. Man machte sich fein, entzündete Freudenfeuer und tanzte.

Heute feiern wir schlicht alles, was gruselig und übernatürlich ist, verkleiden uns wie Monster und sammeln bei den Nachbarn Süßigkeiten ein. Aber all diese Traditionen sind ganz schön anstrengend. Feuerholz aufschichten, ritueIle Tänze aufführen, sich aufwendig verkleiden, um dann durch die Nachbarschaft zu geistern … das grenzt ja schon an Arbeit.

Und darum schlagen wir dir hier einige Möglichkeiten für Faule vor, denn auch Couch Potatoes können sich zu Halloween in Gruselstimmung bringen.

Lies ein Buch! Zum Beispiel…

Harry Potter

Nichts macht uns mehr Lust auf Monster, Magie und das Übernatürliche als Hermine und ihre Freunde. Lies die Bücher chronologisch und beginne mit Band eins, oder schnapp’ dir einfach irgendeins. Eins steht allerdings außer Frage – Der Gefangene von Askaban ist der beste Band!

Frankenstein

Mary Shelleys Schauerroman über einen verrückten Wissenschaftler und ein grausiges, leidendes Monster bringt dich ganz sicher in Stimmung für Halloween. Es macht gar nichts, dass die Geschichte bereits 200 Jahre auf dem Buckel hat, denn glaub uns, sie ist immer noch hochaktuell.

Alles von Stephen King

Der Meister des Horror. Zu seinen besten Büchern gehören Shining, Brennen muss Salem, Carrie und Sie. Seine Geschichten werden dich die ganze Nacht lang wachhalten. (Upps, tut uns leid.)

Zu viel Zeit? Langeweile? Wie wäre es mit einer Netflix-Serie? …

Dark

Wunderbar düstere, moderne Science Fiction. In einem abgelegenen deutschen Städtchen (wo es tatsächlich IMMER entweder regnet oder der Himmel voller dunkler Wolken ist), wird ein Kind vermisst. Auch im Wald geschehen merkwürdige Dinge, ebenso wie rund um das gruselige Atomkraftwerk, das ganz in der Nähe steht. Aber all das kommt uns irgendwie sehr bekannt vor…

The Walking Dead

Diese postapokalyptische Zombie-Serie gehört zu den meistgesehenen amerikanischen Kabelfernsehserien aller Zeiten. In den letzten Staffeln hat die Qualität ein bisschen nachgelassen, aber die früheren Staffeln sind wirklich richtig gut! Mach es dir auf dem Sofa bequem und sieh dir an, wie Zombies Menschen verspeisen.

Dexter

Na gut, das ist nicht unbedingt eine typische Halloween-Serie, aber die Grundidee ist ganz schön finster und gestört! Oder wann hast du zum letzten Mal eine Serie gesehen, in der deine Lieblingsfigur ein Serienmörder ist? Genau. Du kannst dich später bei uns bedanken.

Oder mach einfach einen guten alten Filmabend!

A Quiet Place

Mitreißend und voller Hochspannung. Gut gemachter Horror über eine Familie, die ums Überleben kämpft, umgeben von furchtbaren Kreaturen, die nach Gehör jagen. Keiner darf also irgendein Geräusch machen, selbst das Niesen ist verboten. Wenn du dir diesen Film in einer wirklich ruhigen Umgebung anschaust, wirkt er dementsprechend am besten. Also nicht mit dem Popcorn rascheln.

The Others

Hier handelt es sich um einen solide gemachten Spukhausfilm. Eine Frau nimmt ihre beiden Kinder in eine abgelegene Villa mit, während sie darauf wartet, dass ihr Ehemann aus dem Zweiten Weltkrieg zurückkehrt. Dann wird es unheimlich, und zwar extrem unheimlich.

The Babadook

Dieser Horrorfilm wurde mit kleinem Budget gedreht. Es geht um eine Mutter, ihr Kind und das Monster, das der Junge in seinen Träumen sieht. Und das Ganze ist ziemlich gruselig und erschreckend. Die Spannung wird immer weiter aufgebaut, von leicht verstörend zu Beginn bis hin zu wirklich furchterregend am Ende, wenn es dir kalt den Rücken herunterläuft. Buuuuh!

Entdecke die Welt mit EF!Mehr erfahren

Beitrag teilen

Die neuesten Beiträge aus dem Bereich Kultur