Inspiration und spannende Tipps rund um Reisen, Sprachen und Bildung von EF Education First
Menü

Welchen Englischtest solltest du machen?

Welchen

Du möchtest einen Englischtest absolvieren, um dein Sprachniveau zertifizieren zu lassen, hast aber keine Ahnung, welcher von den angebotenen Tests der richtige für dich ist? Ist es das “International English Language Testing System” (IELTS), der “Test of English as a Foreign Language” (TOEFL) oder das “Cambridge Certificate“?

Wie unterscheiden sich diese Englisch Zertifikate und wie hoch sind die Kosten? TOEFL oder IELTS – was ist einfacher? Ist ein Cambridge Zertifikat sinnvoll oder bietet doch eher der TOEFL das, was du suchst? Gibt es eine Möglichkeit, dein Sprachniveau zu testen, bevor du dich dazu anmeldest, einen dieser doch recht teuren Englischtests zu machen?

Wir haben diesen kleinen Wegweiser für Englisch Zertifikate in Form eines IELTS vs. TOEFL vs. Cambridge Vergleichs für dich zusammengestellt. So ist es einfacher als dich durch bergeweise Informationen zu wühlen und erlaubt dir, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Wie wähle ich den richtigen Englischtest?

Ein wichtiger Unterschied zwischen den drei Englischtests ist die Gültigkeit des Ergebnisses. Ein Cambridge Zertifikat bietet den Vorteil, dass es für den Rest deines Lebens Gültigkeit besitzt, wohingegen TOEFL oder IELTS Momentaufnahmen deines Englischniveaus darstellen und nur für zwei Jahre gültig sind.

Ein Nachteil des Cambridge English Tests ist die Möglichkeit, dass man diesen bestehen muss und somit auch durchfallen kann. Wenn du nicht bestehst, erhältst du somit auch kein Sprachzertifikat. Beim IELTS und TOEFL erhältst du immer eine Urkunde für das Absolvieren des Tests inklusive deiner Punktzahl, egal, wie gut oder schlecht dein Ergebnis ausfallen mag.

Überlege dir, wofür du das Sprachzertifikat benötigst. Wenn du ein Sprachdiplom möchtest, um deine Kenntnisse zu beweisen und damit du etwas hast, womit du deinen Lebenslauf aufpeppen kannst, ist wahrscheinlich das Cambridge English Exam die beste Wahl.

Die TOEFL oder IELTS Tests werden hingegen häufiger verlangt für ein Visum, einen Job und für Universitäts- bzw. College-Bewerbungen, bei denen ein gewisses Englischniveau Voraussetzung ist, um angenommen zu werden. Vergleicht man beide Examen, wird das IELTS häufiger in Großbritannien genutzt verlangt, wohingegen der TOEFL in Amerika gefragter ist (es gibt jedoch Ausnahmen und viele Institutionen akzeptieren beide).

Was muss ich während des Englischtests machen?

Für den TOEFL Test wählen die meisten Menschen den internetbasierten Test (TOEFL iBT). Dieses Examen wird am Computer gemacht und dauert drei bis viereinhalb Stunden (ausgenommen eine zehnminütige Pause).

Das Examen testet deine Sprach-, Hör-, Schreib- und Lesefähigkeiten. Insgesamt kannst du 120 Punkte bekommen, 30 für jedes Modul. Die Punktzahl auf deinem Zertifikat liegt dann zwischen 0 und 120, und dieses Zertifikat ist fortan für zwei Jahre gültig.

Das IELTS basiert ebenfalls auf denselben vier Modulen (Sprechen, Hören, Schreiben und Lesen). Die ersten drei Module (Hören, Lesen und Schreiben) werden mit einem schriftlichen Test überprüft, welcher 160 Minuten dauert und ohne Pause gemacht wird.

Der mündliche Teil des Examens dauert 15 Minuten und wird entweder am selben Tag (nach einer 10-minütigen Pause) oder an einem anderen Tag durchgeführt. Das hängt von dem Ort ab, an dem das Examen abgelegt wird. Du erhältst eine Punktzahl zwischen 1 und 9. Genauso wie der TOEFL, ist das IELTS nur für zwei Jahre gültig.

Der Inhalt des Cambridge English Tests ist abhängig von der genauen Art des Examens, das du machst. Allgemein dauert das Cambridge Examen zwei Tage. Am ersten Tag werden Lesen, Schreiben und Hören getestet. Jedes Modul dauert dabei ein bis zwei Stunden, abhängig von deinem Sprachniveau.

Der mündliche Teil des Tests findet für gewöhnlich an einem anderen Tag statt und dauert ungefähr 15 Minuten.

Dieser Examensteil wird oft zusammen mit einem Mitstudenten absolviert. Ein Cambridge English Test kann an einem Computer oder handschriftlich gemacht werden, was vom jeweiligen Examensanbieter abhängt. Das Examen wird mit A, B, C (bestanden) oder D, E bzw. U (durchgefallen) benotet.

Wer führt die Englischtests durch?

Das TOEFL Zertifikat wird vom Educational Testing Service (ETS) erstellt, einer amerikanischen gemeinnützigen Organisation, wohingegen das IELTS dem British Council, IDP Education und der Cambridge English Language Assessment gemeinsam “gehört”.

Das Cambridge Diplom wird von der Cambridge English Language Assessment herausgegeben, welche ihren Sitz an der University of Cambridge in England hat.

Wo und wann absolviere ich den Englischtest?

Du kannst alle drei Englischtests (fast) überall auf der Welt machen. Auf den Webseiten der verschiedenen Organisationen findest du das Testcenter, das am nächsten liegt, und du kannst dich sogar online für das Examen anmelden.

Der TOEFL und das IELTS bieten fast jede Woche Examen an. Der Cambridge English Test wird dagegen nur ein paar Mal im Jahr angeboten, so dass du schon im Voraus planen solltest. Denk daran, dass, wenn du einen Vorbereitungskurs mit einer Sprachorganisation wie EF machst, wir dir helfen werden, dich für das Examen anzumelden und natürlich auch, es mit Leichtigkeit zu bestehen.

Was kostet der Englischtest?

Der TOEFL Test kostet ungefähr 245 USD (ca. 220 Euro), das IELTS in etwa 200 Euro und die Kosten für den Cambridge English Test liegen zwischen 165 und 255 Euro (je nach Sprachniveau). Bitte beachte, dass diese Preise sich je nach Ort unterscheiden und jederzeit ändern können.

Wie bereite ich mich auf den Englischtest vor?

Vorbereitung ist hier der Schlüssel. Unterschätze die Englischtests nicht und beginne rechtzeitig mit dem Lernen. Du kannst das für dich selbst machen oder in einem Onlinekurs. Wenn du aber wirklich danach strebst, dich zu verbessern und voranzukommen und die bestmögliche Punktzahl zu erzielen, setzt du deine Pferde am besten auf einen Sprachkurs.

Sprachorganisationen wie EF bieten Kurse, welche auf das von dir gewünschte Examen zugeschnitten sind und beinhalten zielorientierte Vorbereitung und Übungsexamen.

Wenn du einen Sprachkurs im Ausland belegst (zum Beispiel Englisch in Großbritannien, den USA oder Kanada), maximierst du deine Chancen, im mündlichen Teil des Examens gut abzuschneiden, da du in den Monaten und Wochen vor dem Test Englisch übst und nutzt.

Bevor du dich entscheidest

Erhalte einen Eindruck von deinem momentanen Sprachniveau und ob ein Examens-Vorbereitungskurs das richtige für dich ist, indem du unseren kostenlosen, online-basierten EF SET (EF Standard English Test) machst. Überlege dir, die EFSET PLUS Version des Tests zu machen, um eine umfangreichere und akkuratere Einschätzung deines Sprachniveaus zu erhalten.

Natürlich ist auch dieser Test vollkommen kostenlos. So kannst du dann gleichzeitig auch besser einschätzen, ob das Cambridge Zertifikat sinnvoll für dich ist, oder ob der TOEFL oder IELTS besser für dich geeignet sind. Viel Glück!

Bild von Oliver Symens, Flickr / Creative Commons

Gratis EF SET Englisch TestLos geht's

Du willst eine Sprache im Ausland lernen? Bestell dir einen kostenlosen Katalog

Learn more